leimbacherdruck
Aufrufe
vor 4 Monaten

2023_35

  • Text
  • Frauenverein dietlikon
  • Senioren kochen für senioren
  • Marlis dürst
  • Edith zuber
  • Gedächtnistraining
  • Carrosserie rosenberger ag
  • Leichtathletik kantonalfinal
  • Blumen und meehr
  • Dorfmärt
  • Dorfmarkt
  • Brüttisellen
  • Blumen
  • Gemeinde
  • Piazza
  • Energie
  • Telefon
  • Gemeinderat
  • Wangen
  • Kurier
  • September

12 Parteien –

12 Parteien – Organisationen – Vereine Kurier Nr. 35 31.8.2023 Spitex Glattal Die Mitarbeitenden werden sichtbar Am Samstag, 2. September 2023 findet der jährliche Spitex-Tag statt, deshalb möchte die Organisation die Spitex-Mitarbeitenden im Einsatzgebiet am 2. September im wahrsten Sinn des Wortes sichtbar machen. Erhabenes Reiseziel: das Kloster St. Urban. (Foto zvg) Reformierte Kirche Dietlikon Besuch im Barockjuwel St. Urban Das Kloster St. Urban gehört zu den herausragenden Zeugnissen der zisterzienischen Baukunst und Kulturdenkmäler der Schweiz. Am Donnerstag, 28. September geht’s auf einen kulturellen Ausflug. Vor einer 90-minütigen Führung durch die Kirche und das Kloster findet ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant Schloss Landshut statt. Nach der Führung folgt ein halbstündiger Spaziergang über den Emmen-Damm, durch das Dorf bis zum Bahnhof. Voraussetzungen: Gut zu Fuss. Treffpunkt und Abfahrt ist in Dietlikon um 9.25 Uhr mit der S19. Bahnbillette bitte selbst lösen. (Eing.) Anmeldungen bis am 11. September bei Jacqueline Collard, 044 833 66 38 oder jacqueline.collard@ ref-dietlikon.ch Die Mitarbeiter:innen tragen als Zeichen des Spitex-Tags neongelbe Reflektoren. Mit dem Reflektor machen sie sich doppelt sichtbar: für die Gesellschaft und Spitex Glattal als attraktiven Arbeitgeber. Kaum jemand hat die Pflegenden nicht gesehen mit dem Spitex Glattal-Logo auf den Autos oder Fahrrädern. Ihr Einsatz ist für das gesellschaftliche Wohl für einen grossen Teil der Bevölkerung von enormer Wichtigkeit. Die Spitex Glattal ist eine tragende Säule im Gesundheitswesen der Gemeinden Dietlikon, Wangen- Brüttisellen und der Stadt Wallisellen. Getreu dem Motto «ambulant vor stationär» pflegen und betreuen Mitarbeitende der Spitex Glattal ihre Kundschaft so lange wie möglich daheim und verhindern durch ihre Arbeit und Präventionsmassnahmen teure stationäre Aufenthalte. Susanne Dreifaldt, Geschäftsführerin der Spitex Glattal sagt: «Wer bei der Spitex Glattal arbeitet, kann auf einen interessanten Arbeitsalltag und attraktive Arbeitsbedingungen zählen. Sie legt grossen Wert auf gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende und bietet spannende Weiterbildungen, einen vielfältigen und interessanten Arbeitsalltag und attraktive Rahmenbedingungen. So lassen sich bei der Spitex Glattal Karriere, Freizeit und Familie unter einen Hut bringen.» Die Spitex Glattal ist heutzutage stark digital unterwegs und wird den Spitex-Tag auch in der virtuellen Welt feiern. Einblicke gibt es am Spitex-Tag auf den verschiedenen Accounts des Verbands unter @spitexzh sowie jener unserer Spitex-Organisationen und von Spitex Schweiz. Hierfür werden die Hashtags #NationalerSpitexTag2023 und #sichtbarmachen verwendet. (Eing.) Gedächtnistraining Fitness fürs Gehirn Alle 14 Tage trifft sich eine Gruppe von Seniorinnen und Senioren im Atelier des Altersheims Hofwiesen in Dietlikon. Die Stimmung ist locker und entspannt. Das Training gilt heute dem Kopf. Zum Aufwärmen heisst es so schnell wie möglich Städte mit dem Anfangsbuchstaben A zu finden. Die Antworten folgen Schlag auf Schlag aus der Runde. Anschliessend werden verschiedene Gedächtnisaufgaben, die wir auf einem Blatt erhalten, gelöst. Es geht um mathematische, zeichnerische und sprachliche Übungen. Dabei werden das Vorstellungsvermögen, das logische Denken, der Wortschatz, das Gedächtnis, das genaue Beobachten, aber auch das logische Denken geübt. Manchmal wird auch gelacht, denn an einigen Übungen scheitern wir alle, andere lösen wir mit links, je nach Begabung und Vorwissen. Dabei wird niemand blossgestellt. Alle machen Fehler. Es geht auch nicht darum, wer die Beste, der Beste ist und zusammen findet man fast immer die Lösung. Die Zeit geht rasch vorbei Mit viel Kompetenz und Einfühlungsvermögen wird der Kurs von Maja Graf geleitet. Es gelingt ihr, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle wohl fühlen. Sehr schnell ist jeweils die Stunde vorbei. So ist der Kurs allen zu empfehlen, die ihr Gedächtnis und ihr Denkvermögen auf spielerische Weise herausfordern wollen. Es hat im Kurs noch einige Plätze frei. Die Kurse finden zirka alle 14 Tage statt, jeweils am Montag um 9 Uhr in Dietlikon, am Donnerstag um 9.30 Uhr in Brüttisellen. (Eing.) Anmeldungen zu einem Schnuppermorgen unter 076 45404 35 Reformierte Kirchgemeinde Dietlikon Senioren kochen für Senioren Einmal im Monat am Donnerstag nicht Kochen, nicht Einkaufen, sich ein feines Essen mit Dessert gönnen und Kontakte zu Gleichaltrigen pflegen? Die Kosten betragen zwölf Franken pro Person, inklusive Getränke. Anmeldungen richtet man bis 7. September an Jacqueline Collard, 044 833 66 38 oder jacqueline.collard@ref-dietlikon.ch (Eing.) Pflege ist Privatsache. Feines Essen von und für Senioren. Senioren kochen für Senioren Do, 14. September, 12–14 Uhr reformierten Kirchgemeindehaus Dietlikon www.private-care.ch 044 523 72 72 | info@private-care.ch

Kurier Nr. 35 31.8.2023 Parteien – Organisationen – Vereine 13 «SVP Dietlike bi de Lüt» Auftakt zu den Wahlen Der etwas andere Wahlauftakt führte die SVP Bezirk Bülach in den Hardwald. Am letzten Freitag fand zum Wahlauftakt ein Sternmarsch zum Aussichtsturm Hardwald statt. Fast 70 Mitglieder und Sympathisanten folgten der Einladung. Neben dem Ständeratskandidaten Gregor Rutz präsentierten sich die Nationalratskandidaten der SVP Bezirk Bülach: Romaine Rogenmoser, Kantonsrätin Bülach, Roman Schmid, Kantonsrat und Stadtpräsident Opfikon und Christian Pfaller, Kantonsrat, Gemeindepräsident Bassersdorf und Präsident der SVP Bezirk Bülach. Nach diversen Ansprachen und Reden konnte man sich bei guten Gesprächen mit Wurst/Brot sowie einem kühlen Getränk verpflegen und den Abend ausklingen lassen. Abgerundet wurde der Anlass mit der beeindruckenden Aussicht über das Zürcher Unterland respektive Zürcher Oberland mit dem atemberaubenden Alpenpanorama. Dorfmärt Dietlikon Die SVP Dietlikon war am Samstag, 26. August 2023 wieder mit einem Informationsstand und dem allseits beliebten «Tell‘s Apfelschuss» am Dietliker Dorfmärt vertreten. Das einfache Armbrustschiessen erforderte Präzision und auch etwas Glück. Die glücklichen Gewinner der «Dietliker Goldsterne» sind: 1. Rang: Kiara Freitas (5 Goldsterne im Wert von 100 Franken) 2. Rang: Jacqueline Kuhn (2 Goldsterne im Wert von 40 Franken) 3. Rang: Swen Tobler (1 Goldstern im Wert von 20 Franken) Der Vorstand der SVP Dietlikon lud zum Wahlauftakt ein. (Foto zvg) Die SVP Dietlikon gratuliert herzlich und bedankt sich bei allen, welche sich dem sportlichen Wettbewerb gestellt haben. Loorenhöck Der nächste Anlass, der «Loorenhöck», findet am Freitag, 8. September um 19 Uhr auf dem Loorenhof statt. Dazu sind Mitglieder, Gäste und die Dorfbevölkerung eingeladen. Bei Wurst und Brot sowie Getränken freuen wir uns auf ein paar gesellige Stunden. Einfach vorbeikommen und geniessen − es ist keine Anmeldung erforderlich.(Eing.) Frauenverein Dietlikon Ein Leckerbissen wartet auf wissbegierige Kulturmenschen Der erste Herbstmonat bietet ein schmales Programm, das vertraute Zmorgebuffet und ein gewichtiges Angebot des Event-Teams. Am 7. September empfängt das Team, das für das Zmorgebuffet zuständig ist, erwartungsvoll eine zahlreichere Gästeschar als die letzten Jahre nach den Sommerferien. Die beliebte Oasenwoche ist dann schon seit ein paar Tagen vorbei. Die Teilnahme am Buffet ist nach wie vor für mindestens 7.50 Franken à discretion erlaubt. Es sollte diesmal also kein Defizit entstehen. Ein solcher Fehlstart ist für die treuen Helferinnen ein Ärgernis, das man ihnen gerne ersparen würde. Ausserdem bedankt sich die Spendenkasse des Vereins ihrerseits herzlich für den Besuch! Man merke sich also den 7. September, wo von 8 bis 10 Uhr im Kirchgemeindehaus für jedermann ein leckeres Frühstück zu haben ist. Auf den Spuren Richard Wagners Man merke sich auch den 20. September. Pia Wassmer schlägt die Stadtführung «Auf den Spuren Richard Wagners» vor. Diese wird von 15 bis 17 Uhr dauern und führt vom Kunsthaus bis zum Rieterpark beim Museum Rietberg. Die Privatführung steht im Zusammenhang mit den aktuellen Ring-Vorführungen am Opernhaus. Angereichert durch Fakten aus Richard Wagners Leben sowie eindrückliche Geschichten über das Zürich von einst, ermöglicht dieser Stadtführung den Teilnehmenden eine inspirierende Zeitreise. Der Frauenverein lädt seine Mitglieder ein und übernimmt die etwas üppigeren Kosten für diese Führung. Nichtmitglieder bezahlen diesmal 15 Franken. Eine gute körperliche Mobilität ist bei dieser Führung Voraussetzung. Es können nur zwanzig Interessierte mitkommen. Anmeldungen richte man an Pia Wassmer 044 311 39 64 oder pia.wassmer@bluewin.ch. Anmeldeschluss ist am 11. September. Genauer wird am 7. September im Kurier über dieses Abenteuer berichtet. Der Frauenverein schliesst mit einem herzlichen Dank an alle Helferinnen, die seinem Auftritt am Dorfmärt 2023 zum Erfolg verholfen haben! (Eing.) Langjährig bestehender Coiffeursalon in Dietlikon bietet ab 1. Januar 2024 oder nach Vereinbarung Raum für Nagelstudio, Fusspflege oder Coiffure • Sie stehen im Beruf und suchen eine Veränderung: • Sie möchten den Wiedereinstieg wagen: Das ist Ihre Chance. Sie werden auf selbständiger Basis arbeiten und nur Raummiete (inkl. Nebenkosten) zzgl. Strom bezahlen. Sind Sie interessiert? Ihre Anfrage nimmt gerne entgegen: Marianne Kottmann, Coiffeursalon HAARmonie, Riedenerstrasse 31, 8305 Dietlikon, m.kottmann@glattnet.ch Schreinerei-/Zimmereiarbeiten Devisierung/Beratung Isolierungen Kundenarbeiten Holzschutzarbeiten Dachfenstereinbauten Holzrahmenbau/Elementbau Photovoltaik-Anlagen Estrichausbauten Solar-Anlagen www.kunz-holzbau.ch Notfall-Service Der pfiffige Holzbauer KUNZ AG HOLZ BAU PLANUNG 8305 Dietlikon Telefon Tel. 043 043 255 255 88 44 88 44 info@kunz-holzbau.ch REFA Kanalreinigung GmbH 8306 Brüttisellen www.refakanalreinigung.ch 044 630 77 77 Ihr Profi rund um die Kanal- & Rohrreinigung Mitglied des Vereins jáíÖäáÉÇ

Erfolgreich kopiert!

Gemeindezeitung Kurier