Aufrufe
vor 1 Woche

2021_41

  • Text
  • Erweiterung der tempo 30 zone
  • Bootcamp
  • Kultur kreis
  • Feg
  • Sun tcm
  • Dietliker jubilarenfest
  • Feuerwehr dietlikon
  • Jubilaren
  • Marlis dürst
  • Edith zuber
  • Brüttisellen
  • Wangen
  • Mammut
  • Geburtstag
  • Gemeinde
  • Wallisellen
  • Kurier
  • Gemeinden
  • Telefon
  • Oktober

18 Kurier Nr.

18 Kurier Nr. 41 14.10.2021 Sonderabfall aus Haushalten bequem und sicher entsorgen Sonderabfallmobil Am Freitag, 22. Oktober 2021 ist das Sonderabfallmobil wieder in der Gemeinde Dietlikon unterwegs. Die Sammelaktion ist die ideale Gelegenheit, alte Farben, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel usw. kostenlos abzugeben. Um die sichere Entsorgung dieser Sonderabfälle kümmern sich der Kanton und die Gemeinde. Am Freitag, 22. Oktober 2021 macht das Sonderabfallmobil beim Restaurant Rütli an der Riedenerstrasse in Dietlikon Halt. Von 8.30 bis 12.00 Uhr kann die Bevölkerung alte Farben, Lacke, Säuren, Reinigungsmittel, Verdünner, Brennsprit, Chemikalien, Gifte, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen, Medikamente und dergleichen kostenlos abgeben. Das Sonderabfallmobil ist eine Dienstleistung von Kanton und Gemeinde, die es der Bevölkerung ermöglicht, ihre Sonderabfälle bequem und sicher zu entsorgen. Mobile Sonderabfallsammlungen Seit 2005 ist das Sonderabfallmobil im Auftrag des AWEL (Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft) auf Tour durch den Kanton Zürich. Ausgewiesene Fachleute nehmen an den Sammelaktionen die problematischen Abfälle entgegen und bieten auch Beratung im Umgang mit gefährlichen Substanzen. Die Dienstleistung richtet sich – schon aus Kapazitätsgründen – ausschliesslich an Privatpersonen. Umfassende Informationen rund ums Thema Sonderabfall und alle Zürcher Sammeltermine sind unter www.sonderabfall.zh.ch abrufbar. Weitere Auskünfte: Bei der Gemeinde: Raum, Umwelt + Verkehr, Hofwiesenstrasse 32, Telefon 044 835 82 30, ruv@dietlikon.org Beim Kanton: Charlotte Lock, Sektion Abfallwirtschaft, AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Baudirektion Kanton Zürich, Telefon 043 259 39 18, charlotte.lock@bd.zh.ch Hintergrundinformationen Was sind Sonderabfälle? Sonderabfälle sind Abfälle, die aufgrund ihrer chemischen und physikalischen Beschaffenheit nicht mit dem Kehricht oder via Kanalisation entsorgt werden dürfen. Dazu zählen: • Farben, Lacke, Klebstoffe • Säuren, Laugen, Entkalker, Abflussreiniger • Lösungsmittel, Pinselreiniger, Verdünner, Brennsprit • Medikamente • Quecksilber, -thermometer • Chemikalien, Gifte, Javel-Wasser • Spraydosen, Druckgaspatronen • Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautvertilger, Dünger • Unbekannte Stoffe aller Art Wohin mit den Sonderabfällen? Das Entsorgungssystem des Kantons Zürich basiert auf drei Säulen: 1. Zurück zum Handel: Grundsätzlich gilt die Regel, wo ein Produkt gekauft wird, kann der daraus entstandene Sonderabfall entsorgt werden. Hersteller und Handel sind gesetzlich verpflichtet, Sonderabfälle von privaten Endverbrauchern zurückzunehmen. 2. Sonderabfallmobil: Sonderabfall aus Haushalten bis maximal 20 Kilogramm pro Abgeber und Jahr kann an den lokalen Sammelaktionen in den Gemeinden abgegeben werden. 3. Kantonale Sonderabfallsammelstelle im Hagenholz, Zürich-Oerlikon: Nimmt Sonderabfälle montags bis freitags, 7.00 –17.00 Uhr entgegen. Wohin mit Altöl? Altöl zählt zwar ebenfalls zu den Sonderabfällen, das Sonderabfallmobil nimmt aus Platzgründen aber kein Altöl entgegen. Für die Entsorgung von Altöl steht das Mülliland Wallisellen zur Verfügung. Altöl darf keinesfalls über die Kanalisation entsorgt werden. Was geschieht danach mit den Sonderabfällen? Nach der Entgegennahme am Sonderabfallmobil werden die Abfälle von ausgebildeten Fachpersonen sorgfältig sortiert. Je nach Beschaffenheit gelangen sie in verschiedene Entsorgungskanäle, die sich vorwiegend im Inland befinden. Über 90 Prozent der Sonderabfälle werden verbrannt. Dafür kommen Sonderabfallverbrennungsanlagen (z.B. für Pflanzenschutzmittel oder lösungsmittelhaltige Farben), Zementwerke (z.B. für Farben ohne Schwermetalle) oder Kehrichtverbrennungsanlagen (z.B. für leere Gebinde oder Farben ohne Lösungsmittel) in Frage. Etwa 6 Prozent nicht brennbarer Sonderabfälle wie Quecksilber oder Foto-Entwickler werden zum Recycling an spezialisierte Betriebe übergeben. Die daraus entstehenden Reststoffe und ein kleiner Teil der übrigen Sonderabfälle – insgesamt weniger als 1 Prozent – müssen schliesslich in Untertagedeponien in Deutschland abgelagert werden. Weitere Informationen zum Thema finden sich unter: www.sonderabfall.zh.ch Raum, Umwelt + Verkehr Ihre Adresse für Immobilien. kit.ch KELLER Immobilien-Treuhand AG · Kirchstrasse 1 · Wallisellen · 044 800 85 85 · kit@kit.ch kit_296x100_oberlaender.indd 1 19.08.19 10:16

Kurier Nr. 41 14.10.2021 Kirchen 19 Hegnaustrasse 36 8602 Wangen www.refwb.ch Fadackerstrasse 11 8305 Dietlikon www.kath-dietlikon.ch Dorfstrasse 15 8305 Dietlikon www.ref-dietlikon.ch Bertea Dorftreff Dorfstrasse 5a, 8305 Dietlikon www.feg-dietlikon.ch Sekretariat: Mo – Fr 8 – 12 Uhr Di und Do 13.30 – 16.00 Uhr Telefon 044 833 35 03 petra.kreinz@refwb.ch Pfarrer Hansjakob Schibler Telefon 044 833 34 47 hansjakob.schibler@refwb.ch Sonntag, 17. Oktober 17.15 Gottesdienst in der Kirche Wangen mit Pfr. Hansruedi Spichiger Orgel: Jens Hoffmann Kollekte: Armenien Donnerstag, 21. Oktober 14.15 Ökumenischer Seniorentreff im Gsellhof Brüttisellen (grosser Saal) Vortrag von R. Weber «Das gaht doch uf kei Chuehuut» Alterszentrum Hofwiesen Donnerstag, 14. Oktober 10.00 Gottesdienst für die BewohnerInnen Pfrn. Christa Nater Sekretariat: Diana Hiemann / Rita Winiger Mo – Fr 8.30 – 11.30 Uhr Tel. 044 833 08 88 diana.hiemann@kath-dietlikon.ch kirche@kath-dietlikon.ch Seelsorgeteam: Reto Häfliger, Gemeindeleiter* reto.haefliger@kath-dietlikon.ch * ad interim Angelika Häfliger, Seelsorgerin angelika.haefliger@kath-dietlikon.ch Gabi Bollhalder, Rel.Päd. gabi.bollhalder@kath-dietlikon.ch Samstag, 16. Oktober 18.00 Eucharistiefeier Opfer: Seelsorgeanliegen der Pfarrei Sonntag, 17. Oktober 10.30 Gottesdienst in Wallisellen Dienstag, 19. Oktober 09.00 Eucharistiefeier Donnerstag, 21. Oktober 09.00 Rosenkranzgebet Sekretariat: Monika Trütsch Monika Zanconato Tel. 044 833 21 80 dietlikon@ref-dietlikon.ch Pfarrämter: Pfrn. Christa Nater Tel. 044 833 40 70 christa.nater@ref-dietlikon.ch Pfrn. Nelly Spielmann Tel. 044 833 22 50 nelly.spielmann@ref-dietlikon.ch Sozialdiakonie: Erwachsene und Freiwillige Jacqueline Collard Tel. 044 833 66 38 jacqueline.collard@ref-dietlikon.ch Sozialdiakonie: Kind, Jugend, Familie Daniela Posthumus Tel. 079 740 92 69 daniela.posthumus@ref-dietlikon.ch Sonntag, 17. Oktober 10.00 Kirche, Laien-Gottesdienst Moni Müller und Godi Diemi Nächste Taufsonntage 31. Oktober Pfrn. Christa Nater 28. November Pfrn. Christa Nater 23. Januar 2022 Pfrn. Christa Nater Pastor: Silas Wohler Tel. 076 675 12 91 silas.wohler@feg-dietlikon.ch Jugendarbeiter: Marc Mattmann Tel. 077 455 27 87 marc.mattmann@feg-dietlikon.ch Jungschi Dietlikon: Ameisli (1. Kindergarten bis 2. Klasse) Füchse (3.– 6. Klasse) (jungschidietlikon@gmail.com) Sonntag, 17. Oktober 10.00 Gottesdienst Predigt: Hans Schnyder mit Kinderhüte und Kidstreff Ref. Kirche Dietlikon Vorschau auf Veranstaltungen Donnerstag, 28. Oktober 12.00 Kirchgemeindehaus Senioren kochen für Senioren, Anmeldung bitte bis 21. Oktober: Telefon 044 833 66 38 Pflegezentrum Rotacher Freitag, 15. Oktober 10.15 Gottesdienst für die BewohnerInnen Pfrn. Rahel Strassmann Rätsel von Seite 8 Auflösung B R U G G R A T I O U T A N G G I N K O G O G O L Samstag 23. Oktober 2021 Flamingo ab 21.00 Uhr Jubiläums-Party Motto/Dresscode Flower Power ab 18.00 Uhr Food & Drinks www.flami.ch

Gemeindezeitung Kurier