Aufrufe
vor 5 Tagen

2021_29-30

  • Text
  • Lehrabschluss
  • Feuerwerk
  • Verhandlungsbericht
  • Mammutbaum
  • Gsellhof
  • Frauezmorge
  • Betriebsferien
  • Akrobatik
  • Bruettisellen
  • Zuber
  • Duerst
  • Dorfplatz
  • Gemeinderat
  • Bundesfeier
  • Gemeinde
  • Wangen
  • Kurier
  • Geburtstag
  • Juli
  • Dietlikon

16 Kurier Nr.

16 Kurier Nr. 29 / 30 22.7.2021 Temporäre Verkehrsanordnung Einbahnregime und Tempo 30, Im Oberdorf, Wangen Gestützt auf § 5 und 7 der Kantonalen Signalisationsverordnung verfügt der Ressortvorsteher Tiefbau und Sicherheit: Temporäres Einbahnregime mit Tempo 30 – Beschränkung im Baustellenbereich Örtlichkeit: Im Oberdorf, Wangen, Fahrtrichtung Brüttisellen (gemäss Plan) Gültigkeit: 14. Juli 2021 bis ca. Ende Oktober 2021 STRASSENBAUSTELLE IM OBERDORF, WANGEN VERKEHRSREGIME – EINBAHNSYSTEM + TEMPO 30 JULI 2021 BIS CA. ENDE OKTOBER 2021 Die Bushaltestelle Oberdorf wird seit Anfang Juli 2021 behindertengerecht umgebaut. Zeitgleich erneuern die Werke Wangen-Brüttisellen die Wasserleitungen. Die Baustelle wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2021 dauern. Während der Bauzeit gilt auf der Strasse Im Oberdorf ein Einbahnsystem in Fahrtrichtung Brüttisellen. Die Umleitung führt durch den Dorfkern Wangen via Dübendorfstrasse und Hegnaustrasse. Das Ein- Striktes Einbahnsystem bahnregime wurde bereits im Kurier vom 24. Juni 2021 und 1. Juli Baustellenbereich 2021 publiziert und eine Baustelleninformation in alle Haushalte in Wangen verteilt. Das Einbahnregime wird trotz korrekter Signalisation nur teilweise eingehalten und im Baustellenbereich wird des Öfteren verhältnismässig zu schnell gefahren. Um die Sicherheit im Baustellenbereich zu erhöhen, Zu-/Wegfahrt Zelglistrasse in beide Richtungen möglich wird die Signalisation «verbotene Fahrtrichtung» wiederholend aufgestellt und zusätzlich Tempo 30 im Baustellenbereich verfügt. Abteilung Tiefbau, Unterhalt und Sicherheit Umleitung (Hegnau / Zufahrt zu Liegenschaften Im Oberdorf) Ersatzbushaltestelle Verlängerung Temporäre Verkehrsanordnung Einbahnregime, Bruggwiesenstrasse, Brüttisellen Gestützt auf § 5 und 7 der Kantonalen Signalisationsverordnung verfügt der Ressortvorsteher Tiefbau und Sicherheit: Verlängerung temporäres Einbahnregime auf der Bruggwiesenstrasse in Brüttisellen Örtlichkeit: Bruggwiesenstrasse, Brüttisellen, ab Abzweiger Stationsstrasse, Verkehrsfluss Richtung Birkenstrasse (gemäss Plan) Gültigkeit bisher: Montag, 31. Mai 2021 bis ca. 30. Juli 2021 Verlängerung: 1. August 2021 bis 17. September 2021 VERKEHRSREGIME WÄHREND KANALARBEITEN BRUGGWIESENSTRASSE GÜLTIG BIS 17. SEPTEMBER 2021 Bereich Baustelle, halbseitige Strassensperrung (weisse Parkfelder werden aufgehoben) Temporäres Einbahnregime (Fahrtrichtung Ringstrasse) Zwingende Ausfahrt aus Ringstrassen-Quartier Bestehendes Einbahnregime Ein Teilprojekt des Flamingoprojekts ist der Ersatz bzw. Ausbau der Kanalisations-, Werk- und Wasserleitungen in der Bruggwiesenstrasse in Brüttisellen (entlang der Liegenschaften Stationsstrasse 15/23). Zudem wurde der Strassenverlauf der Stationsstrasse angepasst und der Kreuzungsbereich neu gestaltet. Da sich die Strassenbauarbeiten auf der Bruggwiesen- und Stationsstrasse verzögern, wird das Einbahnregime bis 17. September 2021 verlängert. Abteilung Tiefbau, Unterhalt und Sicherheit

Kurier Nr. 29 / 30 22.7.2021 17 Gemeindeversammlung vom 28. September 2021 An der Gemeindeversammlung vom 28. September 2021 werden drei Geschäfte aus dem Planungsbereich behandelt: Teilrevision Bau- und Zonenordnung: Kommunaler Mehrwertausgleich Die Zürcher Stimmbevölkerung hat das revidierte eidgenössische Raumplanungsgesetz mit einem Ja-Stimmenanteil von über 71 % angenommen, um die Zersiedelung einzudämmen. Im revidierten Raumplanungsgesetz wird vorgeschrieben, dass Ein- und Aufzonungen im Bereich der Nutzungs- oder Sondernutzungsplanung mehrwertausgleichspflichtig sind. Planungsvorteile für die Grundeigentümer entstehen einzig aufgrund von staatlichem Handeln, z.B. bei Auf- und Umzonungen. Solche Planungen ziehen in der Regel Kosten für Erschliessung und andere öffentliche Infrastrukturen nach sich, die von der öffentlichen Hand bezahlt werden. Damit die Gemeinde eine Mehrwertabgabe abschöpfen oder einen städtebaulichen Vertrag mit den betroffenen Grundeigentümern abschliessen kann, muss die Ausgleichspflicht in der kommunalen Bau- und Zonenordnung (BZO) verankert sein. Der Stimmbevölkerung wird eine Mehrwertabgabe von 40% des um CHF 100 000 gekürzten Mehrwerts mit einer Freifläche von 1200 m² beantragt. Erlass eines Fondsreglements zum kommunalen Mehrwertausgleich Mit der Einführung eines kommunalen Mehrwertausgleichs ist die Gemeinde verpflichtet, ein Fondsreglement zu erstellen. Die Erträge aus der kommunalen Mehrwertabgabe fliessen in den kommunalen Mehrwertausgleichsfonds. Das Fondsreglement zum kommunalen Mehrwertausgleich regelt die Verwaltung und Verwendung der Fondsmittel sowie das Verfahren für die Ausrichtung von Beiträgen. Die Mittel des kommunalen Mehrwertausgleichsfonds werden für kommunale Massnahmen der Raumplanung verwendet. Die Gemeinde kann einmalige Beiträge an Erstinvestitionen und Erneuerungen von Einrichtungen und Anlagen sprechen. Die Gesuchsanforderungen sind im Fondsreglement zum kommunalen Mehrwertausgleich festgehalten. Teilrevision Verkehrsrichtplan Der kommunale Verkehrsrichtplan ist ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Raumplanung. Der rechtsgültige kommunale Verkehrsrichtplan stammt aus dem Jahr 2006 und muss zwingend aktualisiert werden. Der neue kommunale Verkehrsrichtplan beinhaltet die übergeordneten Rahmenbedingungen von Kanton und Region. Zudem sind der Masterplan 2016 und die verschiedenen Teilrevisionen der Nutzungsplanungen berücksichtigt worden. Gemeinderat Durchgeführt von der Stadtpolizei Dübendorf Geschwindigkeitskontrollen Ort der Signalisierte Gemessene Anzahl Anzahl Messung Datum Höchstgeschwindigkeit Höchstgeschwindigkeit Fahrzeuge Übertretungen Riedmühlestrasse 23b, 82 8306 Brüttisellen 02.07.2021 30 km/h 52 km/h 918 (8.93 %) Schüracherstrassw 28, 1 8306 Brüttisellen 01.07.2021 30 km/h 37 km/h 76 (1.32 %) Haldenstrasse geg. 8, 20. – 506 8306 Brüttisellen 27.04.2021 30 km/h 59 km/h 25128 (2.01 %) Haldenstrassw geg. 61, 1 8602 Wangen 28.04.2021 50 km/h 57 km/h 68 (1.47 %) Obere Wangenstrassw 32, 85 8306 Brüttisellen 15.04.2021 30 km/h 47 km/h 563 (15.10 %) Haldenstrasse geg. 8, 70 8306 Brüttisellen 02.04.2021 30 km/h 50 km/h 1229 (5.70 %) Im Talacher 20, 3 8306 Brüttisellen 24.03.2021 30 km/h 36 km/h 49 (6.12 %) Abteilung Tiefbau, Unterhalt und Sicherheit 8306 Brüttisellen

Gemeindezeitung Kurier