Aufrufe
vor 1 Woche

2021_23

  • Text
  • Schiessgefahr
  • Playground
  • Gemeindeversammlung
  • Ausflugstipps
  • Kuriergemeinden
  • Leichtathleten
  • Parolen
  • Tschirky
  • Gaudirennen
  • Seifenkistenrenne
  • Bruettisellen
  • Kinder
  • Gemeinde
  • Personen
  • Gemeinderat
  • Juli
  • Telefon
  • Kurier
  • Wangen
  • Juni

8 Handel – Industrie

8 Handel – Industrie – Gewerbe Kurier Nr. 23 10.6.2021 Couture Tschirky Ein Prototyp entsteht im Atelier Sommerferien sind eine schöne Möglichkeit einmal etwas ganz anderes zu machen oder zu vertiefen, wofür man sonst die Zeit nicht findet. Bei Couture Tschirky kann man sich an drei aufeinander folgenden Tagen auf ein spannendes Projekt einlassen. Selber nähen in der Couture Tschirky. (Foto zvg) Unter professioneller Führung entsteht ein neues Hemd, eine neue Bluse oder ein neuer Jupe. Die Schnittmuster liegen bereit und werden angepasst, wenn nötig. Es ist auch eine schöne Auswahl an preisgünstigen Stoffen vorhanden. Massgeschneiderte Hosen Für eine grössere Herausforderung können Hosen auf das eigene Mass gezeichnet werden. Unter fachkundiger Anleitung kommt man Schritt für Schritt zum persönlichen Schnittmuster. Die Hosen werden als Prototyp im Atelier angefertigt. So können sie später zu Hause oder wieder mit professioneller Hilfe, in einem der angebotenen Nähkurse aus dem gewünschten Stoff genäht werden. Alle Kurse sind auch für Anfänger geeignet. Vorkenntnisse braucht man keine. Dieses Mal werden die Kurse für Jugendliche und Erwachsene durchgeführt. Kommen mehrere Teilnehmer aus dem gleichen Haushalt, gibt es selbstverständlich eine Vergünstigung. (Eing.) Auskunft: Atelier, Dorfstrasse 11, Dietlikon oder unter 078 694 63 84 Matt Abfuhrwesen in Dietlikon Das letzte Jahr ist angebrochen Das seit 1956 in Dietlikon ansässige Entsorgungsunternehmen steht vor dem Aus. Nach einem Submissionsverfahren erfolgte der Zuschlag an eine auswärtige Unternehmung. Die jahrzehntelange zuverlässige Entsorgung verdient eine kurze Rückschau auf die Firmengeschichte. August Frei übernahm 1956, vormals noch mit Ross und Wagen als Fuhrhalterei bekannt, die Kehrichtabfuhr. Nach seinem frühen Tod 1975 führte seine Frau Margrit das Unternehmen weiter. Der Schwiegersohn Sepp Matt übernahm 1992 die Geschäftsführung, die er bis zur Geschäftsschliessung per Ende dieses Jahres weiterführen wird. Der Familienbetrieb verlangt von allen einen grossen Einsatz. Sepp Matt sitzt seit 45 Jahren am Steuer. Seine Frau Christa chauffierte den Kehrichtwagen ebenfalls zehn Jahre lang. Sohn Marco arbeitet bereits seit 18 Jahren tatkräftig im Betrieb mit. Auf unsere Kehrichtabfuhr war über all die Jahre Verlass. Vielseitig in der Gemeinde engagiert Während den vielen Geschäftsjahren präsidierte Sepp Matt erfolgreich den Männerchor Dietlikon, setzte sich mit seiner Frau Christa 20 Jahre lang für den Fortbestand des Fasnachtsvereins Dietlikon, mit Kinderfasnacht und Maskenball im Saal Fadacher, ein. Sepp als Präsident und seine Frau Christa als Kassiererin. Unvergessen bleiben die kostenlosen Bereitstellungen seines Entsorgungsfahrzeuges bei Grossanlässen wie den Sternstunden und dem Wa- DiBrü-Turnfest in Dietlikon. Die Erlöse seiner «Beiz» an den Dorfmärkten flossen stets in die Kasse der Kinderfasnacht. Der Vorstand des gid (Gewerbe und Industrie Dietlikon) schreibt: «Liebe Familie Matt, Eure grossen Beiträge für ein aktives Dietlikon bleiben unvergessen, eure zuverlässigen Dienstleistungen werden sehr geschätzt.» (Eing.) Räumungsverkauf Schnäppchen aus dem Brocki Per Ende Juni schliesst das Dorfbrockenhaus Murad in Dietlikon seine Türen. 1 2 3 4 5 2 3 4 5 Letzte Möglichkeit, im Dorfbrockenhaus Murad in Dietlikon einzukaufen. Viele schöne, praktische und nützliche Sachen suchen jedoch immer noch neue BesitzerInnen. Von Alltagsgegenständen wie Küchenmaschinen, Geschirr, Gläser bis zu Bücher, Kleider sowie kleine und grosse Möbel ist alles dabei und in tadellosem Zustand. Bis Ende Monat wird alles im Preis nochmals stark reduziert. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbei zu schauen. (Eing.) Magisches Quadrat 1 Automatisch scheint von barem Geld dieser möglich auf der ganzen Welt. 2 Einen türkischen Namen sieht, wer die Miene leicht verzieht. 3 Anständig: Tut es sich oder mir, gefälligst dritte Person Einzahl hier! 4 Nicht unbedingt ein Wort der Feigen; man darf ihn hier aber schon zeigen. 5 Für das Judenviertel einer Stadt die Schweizer Patin alles hat. Die Lösung dieses Rätsels befindet sich auf Seite 23.

Kurier Nr. 23 10.6.2021 Parteien – Organisationen – Vereine 9 Piazza Dietlikon 2021 Ein Blick auf die Fest-Bühne Wenn am Freitag, 27. August nach schon bald unerträglich langer Wartezeit auf der Piazza Dietlikon wieder die Mikrophone und Lautsprecher eingeschaltet werden, geht’s gleich richtig los. FR. 27. – SO. 29.8.2021 Die sechs Bandmitglieder der Dietliker Band Bombay Suicide wird mit Irish Folk, orientiert nach dem Sound von traditionellen Künstlern, gekreuzt mit raueren Klängen – eine Mischung aus The Dubliners und The Pogues – die Bühne schnell zum Kochen bringen. Gitarre, Banjo, Geige, Akkordeon, Tin Whistle werden durch schlichte Perkussion ergänzt. Es ist der Leckerbissen zum Auftakt der Piazza 2021. Der Samstag, 28. August gehört dann den Catstrikes. Mit den zwei akustischen Gitarren, einem Schlagzeug, einem Bass und dem mehrstimmigen Gesang bringen die vier Jungs der Band einen ehrlichen und bodenständigen Sound aufs Tanzparkett. Spätestens jetzt dampfen auch die Sohlen aller Piazza- piazzadietlikon.ch Gäste – es ist endgültig angerichtet. Der Beinahe-Stillstand unseres Zusammenlebens in den vergangenen Monaten schreit nach Begegnungen und gemeinsamen Erlebnissen über die eigene Familie hinaus. Die Piazza Dietlikon wird Ende August – wenn die Massnahmen greifen und alle mitmachen – unsere eng gewordene Welt wieder etwas öffnen. Dass ein Dorfanlass in dieser Grösse überhaupt möglich wird, ist nur durch das finanzielle und logistische Engagement unserer erfreulich zahlreichen Sponsoren möglich. Der Vorstand und das OK-Team des Piazza Club Dietlikon dankt allen Firmen in Dietlikon und aus der Flughafenregion Zürich herzlich für ihre Unterstützung. Er schreibt: «Wir bitten die Dietliker Bevölkerung die aufgeführten Firmen nach Möglichkeit privat oder geschäftlich zu berücksichtigen.» (Eing.) Infos zur Piazza 2021 und Piazza Club Dietlikon: www.piazzadietlikon.ch Senioren Kochen für Senioren Das Kochen geht weiter Mit grosser Freude startet eine neue Gruppe von Freiwilligen das «Senioren Kochen für Senioren» der Reformierten Kirchgemeinde Dietlikon. Aufgrund der Covid- Massnahme ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Personen, die dieses Mal keinen Platz erhalten haben, bleiben für den nächsten Monat auf der Liste, diese wird kontinuierlich weitergeführt. Es wird nicht möglich sein, sich im Voraus für das ganze Jahr anzumelden. So haben alle einmal die Möglichkeit dabei zu sein. Reformierte Kirche Wangen-Brüttisellen Wort trifft auf Musik Am Sonntag treffen im Rahmen der Reihe «Wort & Musik» zwei schöne Künste aufeinander. Zur Musik mit der Oboistin Corinne Sonderegger und dem Organisten Jens Hoffmann gesellt sich die Literatur. Stephan Lauffer, Chorleiter der reformierten Kirchgemeinde Wangen-Brüttisellen, rezitiert sommerliche Lyrik und geistliche Impulse zu den musikali- Coiffeur «PINO» Damen- und Herrensalon Bühlstrasse 4 neben Café «Bühl» 8305 Dietlikon Telefon 044 833 18 54 Bis zum 18. Juni nimmt Jacqueline Collard, 044 833 66 38, oder per Mail: jacqueline.collard@refdietlikon.ch die Anmeldungen für den Juni gerne entgegen. Bei Verhinderung bitte 24 Stunden im Voraus melden, damit einer Person der Warteliste der Vorrang gegeben werden kann. (Eing.) Senioren Kochen für Senioren: Do, 24. Juni, 12 Uhr Saal der Reformiert Kirchgemeinde Dietlikon schen Werken von Händel, Marcello und Saint-Saens. Die Veranstaltung Wort & Musik findet zum ersten Mal ohne Pfarrperson statt. Alle sind herzlich zu dieser musikalischen Feierstunde eingeladen. (Eing.) So, 13. Juni, 17.15 Uhr Ref. Kirche Wangen-Brüttisellen Der Eintritt ist frei, Türkollekte Art - Nails Manuela www.artnails.ch ℡ 044 833 18 89 IG Frauenstimmen Erstes Frauenmahl im Gsellhof Die IG Frauenstimmen lädt zum Frauenmahl ein. Am 4. Juli sind alle Frauen aus Wangen- Brüttisellen herzlich eingeladen zum ersten Frauenmahl, welches unter dem Thema «Essen – Lust und / oder Frust» steht. Die Organisatorinnen Esther Mauch und Annemarie Wiehmann werden gemeinsam mit der IG Frauenstimmen ein lustvolles Buffet kreieren, für geselliges Beisammensein sorgen und alle Sinne verwöhnen – am besten lässt man sich überraschen. Und keine Angst: Der Abend wird bestimmt nicht im Frust enden. Aufgrund der momentanen Situation bitten die Organisatorinnen um Anmeldung bis Freitag, 25. Juni an info@ig-frauenstimmen.ch.(Eing.) Frauenmahl So, 4. Juli, 17 Uhr im Gsellhof, Kosten: 35 Franken Frauen Brüttisellen Die Frauen Brüttisellen leben auf Bis zu den Sommerferien finden folgende regelmässige Anlässe statt. – Atemturnen montags um 9.15 – 10.15 Uhr im Gsellhof Kontakt Ursula Forster, Mail an atemturnen@frauen-bruettisellen.ch – Kindertreff donnerstags von 9.00 – 11.00 Uhr im Freien Kontakt Iliana Squalli, Mail an kindertreff@frauen-bruettisellen.ch – Die Ladysingers treffen sich 14-täglich montags im Freien Kontakt Mariann Kammerer, Mail an mariann.kammerer@bluewin.ch Die nächsten Anlässe für alle – Samstag, 26. Juni, 10–13 Uhr, Kinderflohmarkt von Äggschen für d’Chind, Kontakt Gabriela Schütz, Tel. 079 359 52 49 – Samstag, 3. Juli, Neophythenwanderung, 7.30 – 12 Uhr – Anmeldeschluss 12. Juni – Führung Ausstellung «Geschlecht» im Stapferhaus, Lenzburg Donnerstag, 8. Juli / Treffen 13.30 Uhr Bhf. Dietlikon Anmeldung bis 24. Juni oder Samstag, 21. August / Treffen 8.00 Uhr Bhf. Dietlikon Anmeldung bis 31. Juli – Dienstag, 24. August Sommertheater Winterthur–Anmeldung bis 19. Juli – Samstag, 28. August Besichtigung Gruppenwasserversorgung Lattenbuck Anmeldung bis 16. August Das Jubiläumsfest findet am Samstag, 25. September statt. Mitglieder: bitte Datum reservieren! (Eing.) Weitere Informationen und Veranstaltungen: www.frauen-bruettisellen.ch

Gemeindezeitung Kurier