Aufrufe
vor 1 Woche

2021_23

  • Text
  • Schiessgefahr
  • Playground
  • Gemeindeversammlung
  • Ausflugstipps
  • Kuriergemeinden
  • Leichtathleten
  • Parolen
  • Tschirky
  • Gaudirennen
  • Seifenkistenrenne
  • Bruettisellen
  • Kinder
  • Gemeinde
  • Personen
  • Gemeinderat
  • Juli
  • Telefon
  • Kurier
  • Wangen
  • Juni

10 Kurier Nr.

10 Kurier Nr. 23 10.6.2021 Abstimmungen und Wahlen A. Am Sonntag, 13. Juni 2021, finden statt: In Dietlikon und Wangen-Brüttisellen Eidgenössische Volksabstimmung über: 1. Volksinitiative vom 18. Januar 2018 «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» (Trinkwasser-Initiative) 2. Volksinitiative vom 25. Mai 2018 «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» (Pestizid-Initiative) 3. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz) 4. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO 2-Gesetz) 5. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (Terrorismus-Gesetz) Kantonale Volksabstimmung über: 1. Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über Geldspiele 2. Kantonale Volksinitiative «Raus aus der Prämienfalle» 3. Kantonale Volksinitiative «Mehr Geld für Familien» Kommunale Volksabstimmung über: 1. Interkommunaler Vertrag zwischen der Politischen Gemeinde Dietlikon und der Politischen Gemeinde Wangen-Brüttisellen betreffend den Betrieb des Hallen- und Freibades Faisswiesen durch die Sportanlagen Faisswiesen AG mit einem jährlich wiederkehrenden gemeinsamen Betriebskostenbeitrag von maximal Fr. 1 939 000 2. Totalrevision der Statuten des Zweckverbands Gruppenwasserversorgung Vororte und Glattal (GVG) In Dietlikon Kommunale Wahlen: 1. Ersatzwahl von zwei Mitgliedern sowie des Präsidiums der Schulpflege Dietlikon für die Amtsdauer 2018 – 2022 2. Ersatzwahl eines Mitglieds der evangelisch-reformierten Kirchensynode (Wahlkreis Bülach) für die Amtsdauer 2019 – 2023 B. Stimmabgabe Die Volksabstimmung wird nach den gesetzlichen Vorschriften des Bundes und des Kantons durchgeführt. Fehlende Wahlunterlagen sind bis spätestens Freitag, 11. Juni 2021, bei den Einwohnerdiensten, in Dietlikon bis 14.15 Uhr, in Wangen- Brüttisellen bis 14.00 Uhr, zu beziehen. Die Urnen sind wie folgt geöffnet: In Dietlikon im Gemeindehaus Sonntag, 13.6.2021, 09.00 – 10.00 Uhr In Wangen, im Schurterhaus: In Brüttisellen, im Gsellhof: Sonntag, 13.6.2021, 09.00 – 10.00 Uhr C. Vorzeitige/briefliche Stimmabgabe Vorzeitig kann abgestimmt werden: In Dietlikon und in Wangen-Brüttisellen ab Erhalt der Stimmunterlagen und zwar je in der Gemeindeverwaltung des Wohnortes während den Schalteröffnungszeiten. Für die briefliche Abstimmung beachten Sie bitte den Aufdruck auf dem Stimmrechtsausweis. Wichtige Hinweise: – Der Stimmrechtsausweis muss unterzeichnet sein. – Die Sendung rechtzeitig zur Post bringen. Briefliche Stimmabgaben müssen bis zur Urnenschliessung am Sonntag (10.00 Uhr) im Besitz des Wahlbüros sein. D. Auszählung Die Auszählungen der Abstimmungs- und Wahlergebnisse finden am Sonntag ab 10.00 Uhr im jeweiligen Gemeindehaus statt. Die Resultate werden veröffentlicht: – am Abstimmungstag in Dietlikon beim Gemeindehaus und am Bahnhof in Wangen beim Volg in Brüttisellen beim Gemeindehaus und beim Freihof – auf den Internetseiten von www.dietlikon.ch und www.wangenbruettisellen.ch – am darauf folgenden Donnerstag im Kurier Gemeinderäte Dietlikon und Wangen-Brüttisellen Herzliche Einladung zum Abschiedsgottesdienst von Msgr. Luis Capilla Samstag, 12. Juni 2021 um 18 Uhr in der katholischen Kirche Dietlikon Das Seelsorgeteam, der Pfarreirat und die Kirchenpflege laden Sie herzlich zum Gottesdienst mit anschliessendem Imbiss ein. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung über das Pfarreisekretariat. Telefon 044 833 08 88 oder kirche@kath-dietlikon.ch ZPG Zürcher Planungsgruppe Glattal Einladung zur Delegiertenversammlung Datum: Mittwoch, 30. Juni 2021 Zeit: 18.30 Uhr Ort: Pfarreizentrum Leepünt, Pianoraum, Leepüntstrasse 14, 8600 Dübendorf Traktanden: 1. Genehmigung Protokoll Delegiertenversammlung vom 24. Juni 2020 2. Kenntnisnahme Geschäftsbericht 2020 3. Genehmigung Jahresrechnung 2020 4. Genehmigung Budget 2022 5. Mitteilungen und Verschiedenes Die Versammlung ist öffentlich.

Kurier Nr. 23 10.6.2021 11 Glattalautobahn: Geologische Sondierbohrungen für den Tunnel Hard Die Autobahn A1 zwischen Zürich-Nord und Brüttisellen soll entlastet werden, um auch künftig das Verkehrsaufkommen bewältigen zu können bzw. die Erreichbarkeit des Flughafens Zürich zu verbessern. Neben einem Autobahnausbau zwischen Wallisellen und Winterthur-Töss beinhaltet das Projekt «Glattalautobahn» einen neuen Autobahnabschnitt zwischen Zürich-Nord und Brüttisellen, dessen Kernelement der neu zu erstellende Tunnel Hard ist. Als Grundlage für die weitere Tunnel-Projektierung werden ab ca. Juni 2021 bis Ende 2021 insgesamt 44 Sondierbohrungen in den Gemeinden Opfikon, Wallisellen, Dietlikon, Bassersdorf und Wangen-Brüttisellen durchgeführt. Die A1 zwischen den Verzweigungen Zürich-Nord und Brüttisellen ist der am stärksten belastete Autobahnabschnitt der Schweiz. Die Verkehrszählstelle bei Wallisellen registriert durchschnittlich über 140 000 Fahrzeuge pro Tag. Der Autobahnabschnitt stösst bereits heute insbesondere zu Spitzenzeiten an seine Kapazitätsgrenze. Zukünftig wird der Verkehrsdruck im Raum Glattal weiter zunehmen. Mit dem Projekt «Glattalautobahn» soll dieser verkehrliche Engpass behoben werden. Nebst dem Ausbau der A1 zwischen Wallisellen und Winterthur-Töss sowie der A11 zwischen Zürich- Nord und Kloten-Süd ist der Bau eines neuen Netzelementes zwischen der Verzweigung Zürich- Nord bis zur neuen Verzweigung Baltenswil Kernstück des Projekts. Dieses neue, rund 9 Kilometer lange Netzelement mit 2x2 Fahrstreifen soll mehrheitlich unterirdisch durch den zu bauenden Tunnel Hard geführt werden. 44 Bohrungen bis Ende Jahr Als Grundlage für die Projektierung des Tunnels werden ab ca. Juni 2021 bis Ende 2021 insgesamt 44 Sondierbohrungen mit Tiefen von 30 m bis 80 m durchgeführt. Mit den Bohrungen werden die Kenntnisse der geologischen Bodenbeschaffenheit sowie der Grundwasserverhältnisse im Glattal vertieft. Basierend auf diesen Daten soll die beste Linienführung des Tunnels eruiert werden. Wegen der Lage des Tunnels Hard unter den Gemeinden Opfikon, Wallisellen, Dietlikon, Bassersdorf und Wangen- Brüttisellen wird ein wesentlicher Teil der Bohrungen in besiedeltem Gebiet vorgenommen. Spezialgeräte gewährleisten einen minimalen Geräuschpegel, wobei die Bohrarbeiten ausschliesslich an Wochentagen und tagsüber ausgeführt werden. Mit Verkehrsbehinderungen ist nicht zu rechnen. Das ASTRA sowie die beteiligten Unternehmen bemühen sich, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, und danken allen Betroffenen für ihr Verständnis. Projektstand und Ausblick Noch steht die Projektierung der «Glattalautobahn» noch ganz am Anfang: Im September 2020 hat das ASTRA mit der Erarbeitung des generellen Projekts (GP), der ersten von drei Projektierungsphasen begonnen. In dieser ersten Phase (2020 – 2028) werden u. a. die Linienführung und die Anschlussstellen durch den Bundesrat genehmigt. Voraussichtlich ab 2032 erfolgt die öffentliche Planauflage. Mit einer Realisierung des Projekts ist nicht vor 2041 zu rechnen. Kontakt/Rückfragen: Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur 058 480 47 11, kommunikation. winterthur@astra.admin.ch FREITAG, 27.8.2021 BOMBAY SUICIDE IRISH-FOLK COVERBAND SAMSTAG, 28.8.2021 CATSTRIKES PIAZZA SPONSOREN HAUPTSPONSOREN TV Dietlikon | Luzi AG | Mameli Architektur & Bau | 8304 Altes Feuerwehrgebäude | CocaCola bsb absicherungen gmbh | MSS Holding AG LIVEACTSPONSOREN emmental versicherung | Maler Bernhard AG Kunz AG Holz Bau Planung | Zürcher Kantonalbank MEDIENPARTNER Leimbacher AG/Kurier | b8ung.ch SUPPORTINGPARTNER Schule Dietlikon | Restaurant Rütli

Gemeindezeitung Kurier