Aufrufe
vor 1 Woche

2021_07

Wochenzeitung und

Wochenzeitung und amtliches Publikationsorgan Kurier 2021 inserate@leimbacherdruck.ch Inserate Preise und Leistungen Empfänger Ihrer Werbebotschaft Verteilung Auflage Onlineausgabe Inserate- Annahmeschluss Preise erfolgt 1x wöchentlich am Donnerstag in Dietlikon und Wangen-Brüttisellen in ca.: – 1000 KMU Betrieben – 30 Gastrobetrieben – 6800 Privathaushaltungen 8000 Exemplare Über 2500 Besucher pro Ausgabe mit möglichem Direktlink auf Ihre Webseite Dienstag, 12 Uhr an inserate@leimbacherdruck.ch zuzüglich 7,7 % MWSt. Millimeterpreis sw = 95 Rappen farbig = 129 Rappen Titelseiteninserat exklusiv alleinstehend Grösse 96 x 60 mm = CHF 337.– (nach Verfügbarkeit) Memosticks Rückseiteninserat Rabatte zum Abziehen, als Kombi mit Ihrem Titelseiteninserat (Preise auf Anfrage) Grösse 96 x 100 mm = CHF 360.– (nach Verfügbarkeit) Wiederholungsrabatte ohne Textänderung 2 × 5% 4 × 7,5% 6 × 10% 12 × 15% Technische Angaben Satzspiegel 196 × 290 mm Unsere fixen 1 = 46 mm 2 = 96 mm 3 = 146 mm 4 = 196 mm Spaltenbreiten die Höhe ist frei wählbar Wissenswertes in Kürze – seit 1956 Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Dietlikon und Wangen-Brüttisellen – Unser Redaktionsteam informiert unabhängig seit 1990 über die Geschehnisse in unseren Gemeinden Leimbacher AG Druckerei und Verlag, Claridenstrasse 7, 8305 Dietlikon Telefon 044 833 20 40, www.leimbacherdruck.ch, inserate@leimbacherdruck.ch Kurier- Au sgaben Nr. 1 7.1. 2 14.1. 3 21.1. 4 28.1. 5 4.2. 6 11.2. 7 18.2. 8 25.2. 9 4.3. 10 11.3. 11 18.3. 12 25.3. 13 1.4. 14 8.4. 15 15.4. 16 22.4. 17 29.4. 18 6.5. 19 14.5. 20 20.5. 21 27.5. 22 3.6. 23 10.6. 24 17.6. 25 24.6. 26 1.7. 27 8.7. 28 15.7. 29 / 30 22.7. – 29.7. – 5.8. 31 / 32 12.8. 33 19.8. 34 26.8. 35 2.9. 36 9.9. 37 16.9. 38 23.9. 39 30.9. 40 7.10. 41 14.10. 42 21.10. 43 28.10. 44 4.11. 45 11.11. 46 18.11. 47 25.11. 48 2.12. 49 9.12. 50 16.12. 51 / 52 23.12. 2021

Kurier Nr. 7 18.2.2021 11 Verhandlungen Aus dem Gemeinderat Verlegung Abwasserleitungen beim «Brüttiseller Tor» Aufgrund des Bauvorhabens «Brüttiseller Tor», welches auf den Grundstücken Kat.-Nrn. 4448, 4466 und 5782 geplant ist, müssen die öffentlichen Abwasserleitungen verlegt werden, da diese teilweise in den betreffenden Privatgrundstücken erstellt wurden. Vor Realisierung des Bauvorhabens müssen sowohl die Schmutzabwasser- als auch die Regenabwasserleitungen verlegt werden. Der Gemeinderat hat einen Gemeindeanteil in der Höhe von CHF 1 144 000 für die Verlegung der Schmutzabwasserleitung und von CHF 380 000 für die Verlegung der Regenabwasserleitung zulasten der Investitionsrechnung 2021 als gebundene Ausgaben bewilligt und freigegeben. Hindernisfreie Bushaltestellen Das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) sieht Massnahmen zur Beseitigung von Benachteiligungen der Behinderten vor. Die Anpassungsfrist bei den Bushaltestellen läuft Ende 2023 ab, es besteht dringender Handlungsbedarf. Bei den meisten Bushaltestellen sind die baulichen Massnahmen im Zusammenhang mit Fahrbahnsanierungen oder dem Ersatz von Werkleitungen vorgesehen. Daher richtet sich der Realisierungszeitpunkt in der Regel nach anderen Bauvorhaben. Im Zusammenhang mit dem kantonalen Bauprojekt Flamingokreuzung soll die Zürichstrasse bezüglich Kapazität und Sicherheit verbessert werden. Aufgrund des leistungsfähigeren Knotens haben die Verkehrsbetriebe Glattal VBG das Begehren gestellt, die Buslinie 796 künftig über die verlegte Stationsstrasse zu führen. Bei einer Änderung der Streckenführung muss die Haltestelle Gsellhof an der Haldenstrasse neu zum Gemeindehaus an die Stationsstrasse verlegt werden. Die neue Bushaltestelle soll behindertengerecht gebaut werden. Genauere Informationen diesbezüglich werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Eine zweite Bushaltestelle wird in Wangen, Im Oberdorf behindertengerecht umgebaut. Dies im Zusammenhang mit der Sanierung einer Wasserleitung aus dem Jahre 1973. Für die baulichen Massnahmen bei den Bushaltestellen an der Stationsstrasse und Im Oberdorf hat der Gemeinderat den notwendigen Kredit von CHF 60000 zulasten der Investitionsrechnung 2021 sowie CHF 50420 zulasten des Fonds für Parkplatzbauten bewilligt und freigegeben. Gesuch für Tempo 30 Zone Wangen-Ost Mehrere Anwohnende der Strassen Holzrai, Im Stutz, Im Blattacher und Tubstrasse in Wangen stellten beim Gemeinderat ein Gesuch um Einführung einer Tempo 30-Zone auf den genannten Strassen. Die beantragte Tempo 30-Zone deckt ein ganzes Gebiet und nicht nur einzelne Strassenabschnitte ab. Zudem wird mittels Unterschriftensammlung ein deutliches Anwohnerinteresse nachgewiesen. Das Gesuch gilt somit als formell korrekt. Im Verkehrskonzept Wangen- Brüttisellen vom 22. Januar 2010 ist das beantragte Gebiet, Wangen- Ost, als mögliche Tempo 30-Zone vorgesehen. Der Gemeinderat unterstützt das Gesuch der Anwohnenden und nimmt für die Prüfung, Planung und Umsetzung der Tempo 30-Zone Wangen-Ost die entsprechenden Kosten in den Voranschlag 2022 auf. Nach Abnahme des Voranschlags 2022 durch die Gemeindeversammlung im Dezember 2021 können die weiteren Arbeitsschritte, wie die Erstellung eines Gutachtens und die Prüfung des Gesuchs durch die verkehrstechnische Abteilung der Kantonspolizei Zürich, angegangen werden. Einführung einer elektronischen Geschäftsverwaltung Als eine der ersten Massnahmen aus der Digitalstrategie, welche der Gemeinderat im letzten Jahr verabschiedete, soll in der Gemeindeverwaltung flächendeckend eine elektronische Geschäftsverwaltung (Gever) eingeführt werden. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung gewinnt der Einsatz von Gever-Lösungen in öffentlichen Verwaltungen zunehmend an Bedeutung. Das Kerngeschäft der Verwaltung soll trotz der stetig steigenden Menge an Informationen rechtssicher, transparent, nachvollziehbar und ständig verfügbar sein. Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, ist der Einsatz von Gever- Lösungen mittlerweile unerlässlich. In Gever-Systemen werden sämtliche geschäftsrelevanten Informationen elektronisch verwaltet. Sie erleichtern die Geschäftstätigkeit und unterstützen den Lebenszyklus von Dokumenten. Weiter dienen sie zur Geschäftskontrolle sowie zur Prozess- und Aktenführung. Gever- Lösungen bilden eine wesentliche Voraussetzung für durchgängige und automatisierte organisationsund systemübergreifende Geschäftsabläufe. Die Einführung von Gever-Systemen spielt eine zentrale Rolle im Digitalisierungsprozess von öffentlichen Verwaltungen. Mit kaum einer anderen Massnahme kann, über die gesamte Organisation gesehen, ein vergleichbar grosser Entwicklungsschritt in Bezug auf die digitale Dienstleistungserbringung bzw. Informationsverwaltung erzielt werden. Die elektronische Geschäftsverwaltung wird mit dem Produkt eGeKo der ATEGRA AG eingeführt. Der Projektplan wurde vom Gemeinderat genehmigt und Kreditfreigabe für die Einführungs- und jährlich wiederkehrenden Kosten erteilt. Der operative Start ist auf den 1. Januar 2022 geplant. Baubewilligung Der Gemeinderat bzw. der Bauausschuss haben folgende Baubewilligung erteilt: – Abbruch Einfamilienhaus und Neubau Mehrfamilienhaus, Schüracherstrasse 40, 8306 Brüttisellen. Personelles Herzlich Willkommen: Mirjam Hilty konnte als neue Leiterin Präsidiales/Stv. Gemeindeschreiberin angestellt werden. Frau Hilty tritt ihre Stelle am 12. April 2021 an. Der Gemeinderat wünscht der neu eintretenden Mitarbeiterin einen guten Start und viel Freude am neuen Arbeitsplatz. Ausserdem… befasste sich der Gemeinderat unter anderem mit folgenden Geschäften: – Kreditfreigabe Gemeindeanteil Zürichstrasse «Flamingoprojekt» (CHF 745 000) – Kreditfreigabe Lüftungsreinigung Gsellhof zL. Erneuerungsfonds (CHF 37 000) – Arbeitsvergaben Kanalisation Zürichstrasse «Flamingoprojekt» – Revisionsbericht Geldverkehrsprüfung 2021 – Kenntnisnahme Feuerpolizeibericht 2020 – Bewilligung Dorffest Brüttisellen am 18./19. Juni 2021 unter Vorbehalt der Bundes- und Kantonsvorgaben in Bezug auf die Schutzmassnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie – Bewilligung Seifenkistenrennen in Wangen am 10. Juli 2021 unter Vorbehalt der Bundes- und Kantonsvorgaben in Bezug auf die Schutzmassnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie – Stellungnahme zur Vernehmlassung Kinder- und Jugendheimverordnung – Grundsteuereinschätzungen (CHF 480 000) Hinweis Die öffentlich taxierten Beschlüsse des Gemeinderats sind unter www. wangen-bruettisellen.ch (Politik – Gemeinderat – Beschlüsse) verfügbar. Gemeinderat

Gemeindezeitung Kurier