Aufrufe
vor 1 Woche

2020_13

  • Text
  • Dietlikon
  • Telefon
  • Kurier
  • April
  • Kinder
  • Eltern
  • Lehrpersonen
  • Coronavirus
  • Seien
  • Gemeinde

16 Kurier Nr.

16 Kurier Nr. 13 26.3.2020 Gemeinderat Amtliche Publikation von Beschlüssen Der Gemeinderat Dietlikon hat an seiner Sitzung vom 17. März 2020 folgende Beschlüsse gefasst: 1. Bewilligung einer neuen gebundenen Ausgabe von Fr. 120 000 (inkl. MwSt.) für einen Springereinsatz in der Organisationeinheit Soziales + Gesellschaft, Fachbereich Soziales (Sicherstellung des Betriebs) 2. Bewilligung einer neuen gebundenen Ausgabe von Fr. 97 000 (inkl. MwSt.) für einen Springereinsatz in der Organisationeinhaut Raum, Umwelt + Verkehr (Sicherstellung des Betriebs) 3. Bewilligung einer neuen gebundenen Ausgabe von Fr. 100 000 (inkl. MwSt.) für Notmassnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise Gegen diese Beschlüsse kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen beim Bezirksrat Bülach, 8180 Bülach, erhoben werden (§ 19 Abs. 1 lit. c i.V.m. § 19b Abs. 2 lit. c sowie § 21a und § 22 Abs. 1 VRG). Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen. Einem allfälligen Rekurs gegen den Beschluss Nr. 3 wird die aufschiebende Wirkung entzogen (§ 25 Abs. 3 VRG). Die Beschlüsse (samt den dazugehörigen Unterlagen) liegen während der Rekursfrist in der Gemeindeverwaltung (Büro 14), Bahnhofstrasse 60, 8305 Dietlikon, zur Einsichtnahme auf. Die Beschlüsse werden zudem auf der Homepage der Gemeinde Dietlikon publiziert. Gemeinderat Coronavirus Angebotsreduktion im ZVV-Gebiet Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, verzichten immer mehr Schweizerinnen und Schweizer auf das Pendeln und Reisen mit Zug, Bus und Tram. Ein weiterer Rückgang ist aufgrund der jüngsten Massnahmen des Bundesrats gegen das neue Coronavirus zu erwarten. Auch drohen Personal-Engpässe, wenn Mitarbeitende von Transportunternehmen wegen Krankheit oder Kinderbetreuung ausfallen. Die SBB, der ZVV und das Bundesamt für Verkehr haben deshalb beschlossen, das Angebot im öffentlichen Verkehr schrittweise zu reduzieren. Der ZVV setzt daher per Montag, 23. März 2020 einen Übergangsfahrplan in Kraft, welcher bis mindestens zum 26. April 2020 gilt. Der ZVV- Online-Fahrplan wird laufend aktualisiert. Für weitere Hinweise siehe auch die entsprechende Webseite des ZVV unter https://www.zvv.ch/ coronavirus. Der SBB-Schalter Dietlikon ist bis auf weiteres geschlossen, das nächste Reisezentrum der SBB befindet sich in Effretikon, Zürich Oerlikon oder Dübendorf. Trotz der Angebotsreduktion im ZVV-Gebiet stellt ein Grundangebot sicher, dass die Fahrgäste auch in dieser ausserordentlichen Lage auf funktionierende Reiseketten zählen können. Gleichzeitig bleibt der Schutz der Fahrgäste und der Mitarbeitenden ein vordringliches Ziel. Daher lauten die Empfehlungen für die Fahrgäste wie folgt: – Vermeiden Sie, soweit möglich, das Reisen mit dem öffentlichen Verkehr. – Prüfen Sie vor jeder Reise Ihre Verbindung im Online-Fahrplan oder in der ZVV-Fahrplan-App – Lösen Sie die Tickets elektronisch im Ticketshop oder in der ZVV- Ticket-App. Die Ticketpflicht gilt weiterhin. – Befolgen Sie die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit Gerade während der ersten Tage nach der Umstellung muss noch mit Anlaufschwierigkeiten gerechnet werden, weil sich der öffentliche Verkehr erst im reduzierten Takt einpendeln muss. Die Transportunternehmen und der ZVV bitten Sie diesbezüglich um Verständnis. Raum, Umwelt + Verkehr ELEKTRO BAU RYSER TEL. 044 833 42 43 FAX 044 833 42 41 E-MAIL: elektro-bau-ryser@bluewin.ch 24 Std.-Service ●TELEFON / ISDN ●EDV ●REPARATURSERVICE ●LICHT luna-team.ch Wir bringen alle Handwerker Birkenstrasse 17 8306 Brüttisellen Büro 044 432 56 54 Mobile 079 407 14 50 044 833 22 51 malerbernhard.ch Malerarbeiten für Innen und Aussen | Farbberatungen | Gesundes Wohnen Malergeschäft Bernhard AG 8305 Dietlikon Information bezüglich Umzug vom Notariat, Grundbuch- und Konkursamt Wallisellen Das Gemeindehaus Wallisellen wird saniert. Sie finden unsere provisorischen Büroräumlichkeiten ab 6. April 2020 an folgender Adresse: Grindelstrasse 6 8304 Wallisellen Telefon 044 859 26 26, E-Mail wallisellen@notariate.zh.ch Während des Umzuges bleibt das Notariat vom Mittwoch, 1. April 2020 bis und mit Freitag, 3. April 2020 geschlossen. Ab Montag, 6. April 2020 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten gerne wieder für Sie da. Notariat, Grundbuch- und Konkursamt Wallisellen

Kurier Nr. 13 26.3.2020 17 Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Unser Leben hat sich innerhalb eines Monats grundlegend verändert. Ein Virus, das weit weg schien, beeinflusst nun auch das Leben in der Schweiz. Schulen und Läden sind geschlossen, Veranstaltungen verboten, ältere und kranke Menschen bleiben zuhause. Wer kann, arbeitet von daheim aus im «Home Office». Wenn wir uns noch begegnen, kommen wir uns nicht näher als zwei Meter. Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind verboten. Das sind Regeln und Einschränkungen in unserem Leben, die wir uns vor einigen Wochen nicht hätten vorstellen können. Aber diese Regeln sind in dieser Situation wichtig, denn sie retten Leben. Darum sind sie unbedingt einzuhalten. Nur so können wir Ansteckungen vermeiden und die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen. Und das ist jetzt entscheidend. Wenn sich das Virus zu schnell verbreitet, sind unsere Gesundheitseinrichtungen und die Intensivstationen in unseren Spitälern überlastet. Die Folgen können verheerend sein. Jetzt kommt es auf uns alle an. Wir, liebe Einwohnerinnen und Einwohner, haben es in der Hand. Im Namen des Gemeinderats bitte ich sie dringendst: Bleiben Sie daheim, wenn Sie älter als 65 oder krank sind. Bleiben Sie auf Distanz zu anderen Menschen. Auch der Gemeinderat hält sich an die Empfehlungen des Bundesrats. Alle Anlässe in der Gemeinde sind abgesagt. Nur dringende Sitzungen werden abgehalten, wenn möglich mit Videokonferenzen. Ein Teil der Angestellten der Verwaltung arbeitet, wie der Gemeinderat, im Home Office. Die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung wurden zum Schutz der Mitarbeitenden reduziert. Es sind jedoch alle Abteilungen telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung sorgen zusammen mit den Unterhaltsdiensten und den Werken dafür, dass die Versorgung und Entsorgung und alle weiteren notwendigen Dienste in der Gemeinde funktionieren. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die nicht zu Hause bleiben können und ihre Arbeit an ihrem Arbeitsplatz ausüben müssen. Ein riesengrosses Dankeschön an das Gesundheitspersonal, das Verkaufspersonal, die Busfahrer/-innen, die Zivilschutz- und Armeeangehörigen, die Pöstler/-innen, die Mitarbeitenden der Krippen und Kitas, die Verwaltungsangestellten sowie alle freiwillig Tätigen. Mich freuen die Aktionen, die in Wangen-Brüttisellen bereits für die gegenseitige Unterstützung entstanden sind. Die Jugendarbeit bietet zusammen mit Jugendlichen Hilfe für Einkäufe oder Botengänge an, wenn ältere oder kranke Menschen das Haus nicht mehr verlassen können. Diese Dienstleistung wird nun durch die Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit «Wangen-Brüttisellen hilft!» ausgebaut. Nachbarschaftshilfe ist angelaufen oder regelmässige Telefonkontakte werden hergestellt. Verschiedene Gewerbe bieten einen Lieferservice an und Restaurants haben auf Take away-Betrieb umgestellt. Wir realisieren, wie wichtig die sozialen Kontakte sind und vermissen sie bereits. Diese können zurzeit nur sehr reduziert gelebt werden, aber vielleicht doch mehr als man denkt, einfach auf eine andere Weise. Häufiger telefonieren, einen Brief oder eine E-Mail schreiben, ein zusätzliches WhatsApp oder ein Gespräch von Balkon zu Balkon. Wenn Sie Fragen haben, Hilfe brauchen oder Hilfe anbieten können, dann melden Sie sich beim Info-Telefon der Gemeindeverwaltung oder der Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit «Wangen-Brüttisellen hilft!». Gerne helfen wir Ihnen oder vermitteln weiter. Auch wenn wir uns in einer ausserordentlichen Lage befinden, dürfen wir nicht vergessen, dass es wieder besser wird. Dass wir uns freuen können auf gesunde und unbeschwerte Zeiten. Aber zuerst müssen wir diese Krise gemeinsam meistern. Und das werden wir. Wenn es darauf ankommt, stehen wir zusammen und sind füreinander da. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Ihre Gemeindepräsidentin Marlis Dürst Lust auf eine bereichernde Aufgabe? Sie wollen sich für eine Sache einsetzen, die Ihnen am Herzen liegt? Auf der grössten Schweizer Plattform für Freiwilligenarbeit benevol-jobs.ch finden Sie viele gemeinnützige Organisationen, die Sie mit Ihren Talenten und Fähigkeiten gezielt unterstützen können. Finden Sie online Ihre passende Einsatzmöglichkeit unter 1400 Einsätzen in verschiedenen Bereichen. www.benevol-jobs.ch Ihre Vorteile als freiwillig Engagierte/r: Neue Perspektiven. Mehr Sinn. Die Gemeindeverwaltung bleibt über Ostern vom 9. April ab 14.00 Uhr bis und mit 13. April 2020 geschlossen. Pikett Bestattungsdienste: Telefon 077 473 11 58 Samstag, 11. April 2020, 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr Pikett Werke Wangen-Brüttisellen: Telefon 044 835 22 45 Wir wünschen Ihnen schöne Ostertage. Gemeindeverwaltung Abteilung Gesellschaft DEIN BEITRAG IST WICHTIG: WWW.GREENPEACE.CH/BEITRAG

Gemeindezeitung Kurier