Aufrufe
vor 5 Monaten

2019_01-02

  • Text
  • Dietlikon
  • Januar
  • Wangen
  • Kurier
  • Gemeinde
  • Februar
  • Claude
  • Kirche
  • Telefon
  • Gemeinderat

14 Kurier Nr. 1 / 2

14 Kurier Nr. 1 / 2 10.1.2019 Katholische Kirchgemeinde Wallisellen (Wallisellen, Dietlikon, Wangen-Brüttisellen) Aus der Kirchenpflege Zweites Halbjahr 2018 Personelles Religionspädagoge Bernhard Rohrmoser hat die Pfarrei St. Antonius per Ende Februar 2018 verlassen. Auf den 30. November 2018 hat auch die Pastoralassistentin Alexandra Dosch ihre 20% Stelle gekündigt. Mit der Anstellung von Frau Priska Machuzhak-Loepfe als Religionspädagogin m.b.A. im August 2018 ist es der Kirchenpflege gelungen, die beiden Vakanzen wieder zu besetzen. Für die Ende Jahr 2018 in Pension gehende Leiterin des Pfarreisekretariates St. Michael, Beatrice Nuzzi, wurde aus zahlreichen Bewerbungen Frau Diana Hiemann ausgewählt. Sie wird ihre Stelle am 1. Januar 2019 antreten. Die Kirchenpflege hat das Spesenreglement der Kirchgemeinde überarbeitet und ergänzt. Die Kirchenpflege hat für die Mitarbeitenden einen Stufenanstieg per 1.1.2019 bewilligt. Auf einen Teuerungsausgleich konnte auf Empfehlung des Synodalrates verzichtet werden, weil der massgebende Konsumentenpreisindex auch keine Teuerung aufweist. Gutsverwalter Urs Achermann hat seinen Rücktritt aus der Kirchenpflege auf den 30. Juni 2019 bekannt gegeben. Er gehört der Behörde seit 2010 an. Als Nachfolger oder Nachfolgerin sucht die Kirchenpflege eine Persönlichkeit mit Erfahrung im Finanzbereich. Die Wahl findet an der Kirchgemeindeversammlung vom 28. Mai 2019 statt. Interessierte melden sich bitte beim Präsidenten oder einem Mitglied der Kirchenpflege. Für die Amtsdauer 2019 – 2022 der Synode der kath. Kirche des Kantons Zürich stellen sich die beiden bisherigen Synodalen, Anne-Catherine de Loë aus Dietlikon und Guido Egli aus Wallisellen wiederum zur Verfügung. Sie wurden in stiller Wahl in ihrem Amt bestätigt. Liegenschaften Gegen die Baubewilligung für einen Kirchturm bei der Kirche St. Michael in Dietlikon wurden zwei Rekurse eingereicht, die noch beim Baurekursgericht hängig sind. Das Baurekursgericht hat zusammen mit den Anwälten der verschiedenen Parteien eine Ortsbesichtigung bei der Kirche St. Michael durchgeführt. Die Kirchenpflege hofft, dass der Gerichtsentscheid bald eintreffen wird. Das weitere Vorgehen ist zurzeit noch offen. Das Bundesamt für Kommunikation verlangt eine Umstellung der Frequenzen für Mobilmikrofone in den beiden Kirchen. Die Investitionen für den Frequenzumbau der Mikrofone belaufen sich auf rund CHF 11 000. Mit den Arbeiten wurde die Fa. Gfeller AG betraut. Die Kirchenpflege hat auf Wunsch des Cäcilienchors neue Chorpodeste mitfinanziert. Diese transportablen Podeste sind vielfältig einsetzbar und können auch vermietet werden. Finanzen Das Budget 2019 wurde an der KGV vom 19. November 2018 genehmigt. Aufgrund der guten Finanzlage hat die Kirchenpflege beschlossen, der Kirchgemeindeversammlung zu beantragen, den Steuerfuss um 1 % auf 8 % zu senken. Das führt zu Mindereinnahmen von rund CHF 540 000, weshalb sich im Budget 2019 ein Aufwandüberschuss von CHF 553 000 ergibt. Ein Antrag der RPK, den Steuerfuss auf 9 % zu belassen, wurde abgelehnt. Die Kirchenpflege hat zwei Gesuche für Projekte der Jugend- und Freizeitkommission Wangen-Brüttisellen genehmigt. «Lückenlos» wurde mit CHF 5000 und «Burner Flash» mit CHF 4000 unterstützt. Im Weiteren wurde in der Gemeinde Dietlikon die «offene Jugendarbeit» sowie das Projekt «Roundabout» mit CHF 2300 finanziert. Für die Entwicklungshilfeprojekte der beiden Pfarreien und der Kirchenpflege wurden im Jahre 2018 rund CHF 92 000 bewilligt. Zukunftsprojekt Mit dem Visionsprozess «Unsere Kirche in 10 Jahren» hat die Kirchenpflege ein Projekt angestossen, das aufzeigen soll, wo unsere Kirche in 10 – 15 Jahren stehen wird. Wir suchen Antworten auf die Fragen: «Welche Kirche brauchen wir? Welche Anforderungen und Wünsche stellen die Pfarreiangehörigen an unsere Kirche?» Zurzeit wird die Basis der Pfarreien St. Michael und St. Antonius zur Zukunft unserer Kirche befragt. «Hörende» werden in Zweierteams verschiedene Gruppen befragen. Die Auswertung der anonymisierten Interviews geschieht durch das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut (PSI) in St. Gallen. Prof. Dr. Arnd Bünker wird die Resultate im Februar 2019 vorstellen. Kirchenpflege Rundum-Vollservice mit Zufriedenheitsgarantie 5-Tage-Tiefpreisgarantie 30-Tage-Umtauschrecht Schneller Liefer- und Installationsservice Garantieverlängerungen Mieten statt kaufen % 199. 90 statt 249.90 -20% H/B/T: 84 x 49 x 49 cm Infos und Adressen: 0848 559 111 oder www.fust.ch % % S A L % % % % Schneller Reparaturservice Testen vor dem Kaufen Haben wir nicht, gibts nicht Kompetente Bedarfsanalyse und Top-Beratung Alle Geräte im direkten Vergleich E % 349.– statt 599.– -41% 549.– Tiefpreisgarantie 7 kg Fassungsvermögen ... Gartenunterhalt ... Spezial-Baumfällungen ... Baum- & Kronenunterhalt ... Cheminéeholz Beat Joost Vorbuchenstrasse 30 8303 Bassersdorf T 044 836 96 07 M 079 869 19 59 beat.joost@bluewin.ch www.baumaffe.ch Herzlichen Dank für die Anteilnahme beim Abschied meiner lieben Ehefrau Janine Marie Blum-Audergon Besonders danken möchte ich Herrn Gemeindeleiter Reto Häfliger für die einfühlsamen Worte und für die erinnerungsreiche Gestaltung des Abschieds und dem Organisten für das wunderbare Orgelspiel. TF 080.4-IB Gefrierschrank • 65 Liter Nutzinhalt Art. Nr. 107541 WA 1260 Waschmaschine • Programmablaufanzeige Art. Nr. 107715 TW 727.1 E Wäschetrockner • Mit Duvet- und Wolleprogramm Art. Nr. 103049 Ebensolcher Dank gebührt Frau Anke Flury für die hingebungsvolle Physiotherapie, dem Pflegeteam im Heim Rotacher für die intensive Pflege in den letzten zwei Monaten und dem Team der Spitex Glattal für die Pflege im letzten Jahr. Dietlikon, im Dezember 2018

Kurier Nr. 1 / 2 10.1.2019 15 Abstimmungen und Wahlen A. Am Sonntag, 10. Februar 2019, finden statt: In Dietlikon und Wangen-Brüttisellen Eidgenössische Volksabstimmung über: 1. Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung (Zersiedelungsinitiative)» Kantonale Volksabstimmungen über: 1. Hundegesetz (Änderung vom 28. Mai 2018; praktische Hundeausbildung) 2. Wassergesetz (WsG) (vom 9. Juli 2018) In Dietlikon Bezirks-Wahlen Erneuerungswahl der Mitglieder der Bezirkskirchenpflege der Evangelisch-reformierten Landeskirche im Bezirk Bülach für die Amtsdauer 2019 – 2023 (1. Wahlgang für drei Sitze) B. Stimmabgabe Die Volksabstimmung wird nach den gesetzlichen Vorschriften des Bundes und des Kantons durchgeführt. Fehlende Wahlunterlagen sind bis spätestens Freitag, 8. Februar 2019, bei den Einwohnerdiensten, in Dietlikon bis 14.15 Uhr, in Wangen-Brüttisellen bis 14.00 Uhr, zu beziehen. Die Urnen sind wie folgt geöffnet: In Dietlikon im Gemeindehaus Sonntag, 10.02.2019, 09.00–10.00 Uhr In Wangen, im Schurterhaus In Brüttisellen, im Gsellhof Sonntag, 10.02.2019, 09.00–10.00 Uhr C. Vorzeitige/briefliche Stimmabgabe Vorzeitig kann abgestimmt werden: In Dietlikon und in Wangen-Brüttisellen ab Erhalt der Stimmunterlagen und zwar je in der Gemeindeverwaltung des Wohnortes während den Schalteröffnungszeiten. Für die briefliche Abstimmung beachten Sie bitte den Aufdruck auf dem Stimmrechtsausweis. Wichtige Hinweise: – Der Stimmrechtsausweis muss unterzeichnet sein. – Die Sendung rechtzeitig zur Post bringen. Briefliche Stimmabgaben müssen bis zur Urnenschliessung am Sonntag (10.00 Uhr) im Besitz des Wahlbüros sein. D. Auszählung Die Auszählungen der Wahl-/Abstimmungsergebnisse finden am Sonntag ab 10.00 Uhr im jeweiligen Gemeindehaus statt. Die Resultate werden veröffentlicht: – am Abstimmungstag in Dietlikon beim Gemeindehaus und am Bahnhof in Wangen beim Volg in Brüttisellen beim Gemeindehaus und beim Freihof – auf den Internetseiten von www.dietlikon.ch und www.wangenbruettisellen.ch – am darauf folgenden Freitag im Kurier Gemeinderäte Dietlikon und Wangen-Brüttisellen Kursangebot 2019 im aqua-life Kinderschwimmkurse Neuer Kursblock startet Ende Januar 2019 Montag Mittwoch Freitag Samstag Samstag Pinguin: 16.55 Uhr Pinguin: 14.00 Uhr Krebs: 14.45 Uhr Krebs: 09.05 Uhr Pinguin 2: 11.05 Uhr Tintenfisch: 17.35 Uhr Tintenfisch: 14.35 Uhr Seepferd: 15.20 Uhr Eisbär: 09.40 Uhr Seepferd 2: 11.40 Uhr Krokodil: 18.10 Uhr Krebs: 15.15 Uhr Frosch: 15.55 Uhr Krebs: 10.20 Uhr Tintenfisch: 12.15 Uhr Frosch: 16.30 Uhr Krokodil: 18.20 Uhr Kroko/Eisbär: 11.30 Uhr Krokodil: 17.05 Uhr Eisbär: 18.55 Uhr Eisbär: 17.40 Uhr *Technik für Kids: 18.15 Uhr *Niveau bestandener Eisbärtest (ab 8 Jahren) Aqua Fit Neuer Kursblock startete am 7. Januar 2019, Jahreskurs- oder Blockkurs-Anmeldung möglich Neu Aqua-Senior am Donnerstagmorgen! Montag Dienstag Donnerstag Klassisch und Power Klassisch Klassisch und Power K1: 17.30 – 18.15 Uhr S1: 18.30 – 19.15 Uhr S7: 09.00 – 09.45 Uhr P1: 18.20 – 19.05 Uhr S2: 19.20 – 20.05 Uhr S8: 10.00 – 10.45 Uhr K2: 19.15 – 20.00 Uhr neu: Aqua-Senior: 11.00 – 11.30 Uhr K2: 18.00 – 18.45 Uhr P2: 18.50 – 19.35 Uhr Baby-Schwimmkurse Neuer Kursblock 22. Januar 2019 – 13. Mai 2019 Jeweils am Montagmorgen finden folgende Kurse statt: Family 1 Family 2 Seehund (ohne Eltern) Baby 2 Baby 1 24 – 36 Mt. ab 37 Mt. ab 37 Mt. 9 – 15 Mt. 4 – 8 Mt. 09.15 – 09.45 Uhr 09.50 – 10.20 Uhr 10.25 – 10.55 Uhr 11.00 – 11.30 Uhr 11.35 – 12.05 Uhr Alle Anmeldungen Aqua-Fit, Babyschwimmen, nimmt gerne unser Empfang entgegen – die Anmeldeformulare können Sie auf unserer Homepage www.aqua-life.ch herunterladen und sie liegen ebenfalls am Empfang auf. Achtung, beschränkte Teilnehmerzahl – es gilt die Reihenfolge des Eingangs am Empfang. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Ihr aqua-life Team

Kurier die Wochenzeitung von Dietlikon und Wangen-Brüttisellen