Aufrufe
vor 2 Jahren

2018_49

  • Text
  • Dezember
  • Dietlikon
  • Gemeinde
  • Kurier
  • Wangen
  • Gemeinderat
  • Tagen
  • Franken
  • Januar
  • Kinder

8 Handel – Industrie

8 Handel – Industrie – Gewerbe Kurier Nr. 49 7.12.2018 Dorfdrogerie Hafen Wenn der Blutdruck steigt Unser ganzer Körper wird mit der Kraft unseres Herzens mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Durch die Arterien gelangt es in all unsere Organe und Extremitäten. Tipps rund um den Blutdruck von der Dorfdrogerie Hafen. Mit einem Blutdruckmessgerät wird gemessen, mit wieviel Druck unsere Organe und Extremitäten mit Blut versorgt werden. Das Resultat besteht aus zwei Werten. Einmal wird der höchste Druck ermittelt. Das ist der, wenn der Herzmuskel sich zusammenzieht und das Blut in die Gefässe pumpt wird (Systole). Die zweite Zahl, die gemessen wird, entspricht dem Druck auf die Gefässwände zwischen den Herzschlägen (Diastole). Der Grenzwert zu Bluthochdruck (gemäss WHO) entspricht 140/90 mmHg. Ein hoher Blutdruck muss durch den Arzt abgeklärt und konsequent behandelt werden. Denn langfristig erhöhter Blutdruck schadet der Elastizität der Blutgefässe, was eine Arteriosklerose begünstigt. Hilfe durch pflanzliche Zubereitungen Bei leicht erhöhtem Blutdruck kann neben der Anpassung des Lebensstils auch mit pflanzlichen Zubereitungen einiges erreicht werden. Unsere Tinkturenmischung besteht aus Weissdorn, Mistel diese zwei Hauptinhaltsstoffe stärken das Herz und wirken blutdrucksenkend. Während Zinnkraut, auch bekannt unter dem Namen Schachtelhalm, entgiftend und harntreibend wirkt. Traubensilberkerze unterstützt die Mischung mit ihren krampflösenden Eigenschaften. Nicht für jede Person mit leicht erhöhtem Blutdruck ist diese Mischung perfekt. Die Dorfdrogerie Hafen setzt auf Individualität. Am besten kommtn man vorbei und lässt sich seine persönliche Mischung zusammenstellen. Die Dorfdrogerie ist gerne für die Kunden da, weil natürliche Schönheit und Gesundheit eine kompetente, individuelle Beratung brauchen. Dorfdrogerie Hafen Andrea Augsburger Boutique Kozma Ihre Schneiderin in Brüttisellen 076 705 98 61 www.boutiquekozma.ch boutiquekozma@yahoo.com Damen- und Herrenschneiderin bietet Änderungen und Neuanfertigungen für Kleider aller Art zu fairen Preisen. ... Gartenunterhalt ... Spezial-Baumfällungen ... Baum- & Kronenunterhalt ... Cheminéeholz Beat Joost Vorbuchenstrasse 30 8303 Bassersdorf T 044 836 96 07 M 079 869 19 59 beat.joost@bluewin.ch www.baumaffe.ch Weihnachtstimmung im Dorfzentrum Dietlikon Die schönsten Weihnachtsbäume gestaltet von gid- Mitgliedern. Rundum-Vollservice mit Zufriedenheitsgarantie 5-Tage-Tiefpreisgarantie 30-Tage-Umtauschrecht Schneller Liefer- und Installationsservice Garantieverlängerungen Mieten statt kaufen Schneller Reparaturservice 349.– statt 699.– -50% Infos und Adressen: 0848 559 111 oder www.fust.ch Testen vor dem Kaufen Haben wir nicht, gibts nicht Kompetente Bedarfsanalyse und Top-Beratung Alle Geräte im direkten Vergleich SONNTAGSVERKAUF Infos unter 0848 559 111 oder www.fust.ch 549.– Tiefpreisgarantie 299. 90 statt 349.90 -50.– H/B/T: 87.2 x 61.8 x 64.4 cm Eine Gemeinschaftsaktion von: Initiant und Organisation Baum-Schenkung und Logistik | Coiffeur Haar-Börse | Coiffeur HAARmonie | Coiffeursalon Pino | Bar Il Centro | | Beauty Center Beltrame | Dorf-Drogerie Hafen | SPAR Supermarkt Dietlikon | | Zürcher Kantonalbank Dietlikon | Albrecht Treuhand GmbH | Schneider Treuhand AG | | Restaurant & Bäckerei NotaBene | Support: Schneebeli Metallbau AG & IKEA Dietlikon | WA 707.1 E Waschmaschine • Top Waschmaschine • Spezialprogramme wie: Wolle, Feinwäsche Art. Nr. 103003 TW 727.1 E Wäschetrockner • Mit Duvet- und Wolleprogramm • Mit Knitterschutz Art. Nr. 103049 Exclusivité TF 111 Gefrierschrank • 98 Liter Nutzinhalt Art. Nr. 107548

Kurier Nr. 49 7.12.2018 Parteien – Organisationen – Vereine 9 Frauenverein Dietlikon Kulinarischer Genuss und eine gute Tat Mit dem zweiten Suppenzmittag dieses Winters nimmt der Frauenverein Abschied vom auslaufenden Jahr. Der erste Suppenzmittag im November brachte es an den Tag: Die riesigen Backöfen im Kirchgemeindehaus müssen erst noch vollends erobert werden. Am Donnerstag, 13. Dezember wird das gelingen. Beruhigend ist aber auch, dass viele Wähen in heimischen Herden entstehen. Das Angebot Suppenzmittag richtet sich an die Mitglieder des Frauenvereins Dietlikon und an die Bevölkerung von Dietlikon ganz allgemein. Geboten wird eine hausgemachte Gemüsesuppe, die kein bisschen vegetarisch ist. Dazu gibt es von den Helferinnen und den besagten Herrinnen gebackene Wähen, süsse und salzige. Im Preis von elf Franken ist Kaffee und Tee inbegriffen und erst noch eine gute Tat. Der Gewinn geht diesmal an die Stiftung Ilgenhalde in Fehraltorf. Das heilpädagogische Zentrum bietet Schule, Wohnen und Therapie für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren an, ein wichtiges Angebot im Kanton Zürich. Der Frauenverein Dietlikon freut sich, wenn sein Bestreben, etwas weiter geben Kurier, 2-spaltig (96 mm) x 103 mm die werke versorgung wallisellen ag Industriestrasse 13 8304 Wallisellen www.diewerke.ch zu können, die Unterstützung vieler hungriger Gäste fände. Gute Wünsche für die Festtage Ob der Frauenverein Dietlikon die Besucherinnen an diesem Anlass nun antreffen oder nicht, er wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine besinnliche Adventszeit und fröhliche Weihnachtstage. Dies schreibt der Frauenverein bereits jetzt, obwohl der letzte Beitrag in diesem Jahr am 21. Dezember im Kurier 51/52 erscheint, vor Weihnachten also. Aber da sind die einen vielleicht am Packen für den Weihnachtsurlaub, und andern hat das Planen des Festtagsmenüs den Schlaf geraubt. Es kann sein, dass das mit der besinnlichen Adventszeit nicht so ganz geklappt hat. Gut möglich also, dass vor Weihnachten alles wichtiger ist, als der letzte Kurier im Jahr 2018. Nachher ist ja dann noch viel Zeit, ihn sich genau anzusehen. «Bleiben Sie alle gesund und geniessen Sie die letzten Wochen und dann auch den letzten Kurier des Jahres 2018», schreibt der Frauenverein Dietlikon. Frauenverein Dietlikon Gertrud Frey www.fvdietlikon.ch Ablesen der Gaszähler im Dezember 2018 Ab Montag, 10. Dezember 2018, werden unsere Mit arbeitenden in Ihrer Wohnung/Liegenschaft den Stand der Gaszähler ablesen. Zur Legitimation tragen unsere Ableserinnen und Ableser einen Arbeits ausweis auf sich. Besuch von Samichlaus und Schmutzli am Dietliker Weihnachtsmärt. (Foto zvg) Unterstützung für das Kinderspital Zürich Grittibänzen für einen guten Zweck Trotz des garstigen Huddelwetters trauten sich Besucherinnen und Besucher an den schmucken Dietliker Weihnachtsmärt. Die beim Bäcker Fleischli 300 selbstgemachten Grittibänzen erfreuten Jung und Alt sowie auch Samichlaus und Schmutzli. Mit dem Verkaufserlös wird das Langzeit-Engagement des Lions Club Zürich-Airport unterstützt: Die Finanzierung einer Anlaufstelle zum Thema «Fulminante Sepsis» im Zentrum für brandverletzte Kinder, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie des Zürcher Kinderspitals. Rorategottesdienst 1000 brennende Kerzen Früh am Morgen in die Kirche gehen, die Stimmung mit den vielen brennenden Kerzen auf sich wirken lassen. Die Stille geniessen. Gemeindeleiter Reto Häfliger freut sich, die Besucher zum adventlichen Gottesdienst mit 1000 brennenden Kerzen einladen zu dürfen. Anschliessend an den Gottesdienst Im Lions Club Zürich-Airport engagieren sich unter anderen auch zwei Dietliker und eine Dietlikerin. Der Lions Club Zürich-Airport bedankt sich bei den Veranstaltern des diesjährigen Weihnachtsmärt bestens für die vorzügliche Organisation des Anlasses. Lions Club Zürich-Airport Beat Gisin, Luca Todeschini und Cristina Wyss-Cortellini sind alle zum Zmorge im Pfarreizentrum eingeladen. Katholische Kirche Dietlikon, Wangen-Brüttisellen Reto Häfliger Di, 11. Dezember, 6 Uhr kath. Kirche St. Michael, Dietlikon Wir bitten alle Hausbesitzer, Hauswarte und Verwaltungen, die Zugänge zu den Zählern zu gewährleisten und frei zu halten. Sind Sie tagsüber nicht zu Hause? Dann rufen Sie uns an, und wir vereinbaren einen Termin. Oder aber Sie melden Ihren Zählerstand bequem von Zuhause aus über unser Kundenportal. Informationen zum Kundenportal finden Sie auf www.diewerke.ch/portal. Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen. Unseren Kundendienst erreichen Sie telefonisch unter 044 839 60 60 oder per E-Mail an: kundendienst@diewerke. Einkehr und Besinnung am frühen Morgen: Rorategottesdienst. (Foto zvg)

Gemeindezeitung Kurier