Aufrufe
vor 2 Jahren

2018_44

  • Text
  • November
  • Dietlikon
  • Wangen
  • Kurier
  • Gemeindeversammlung
  • Frauenverein
  • Franken
  • Kirche
  • Aufwand
  • Wallisellen

20 Kurier Nr.

20 Kurier Nr. 44 2.11.2018 Aufhebung Linksabbiegespur beim Bahnübergang In den Spitzenstunden stauen sich am Knoten Bahnhofstrasse / Brüttisellerstrasse die Fahrzeuge, welche von Bassersdorf her kommen und links zum Bahnübergang abbiegen, regelmässig zu langen Kolonnen auf. Diese Rückstaus entstehen aufgrund der langen und häufigen Schliesszeiten des Bahnübergangs Brüttisellerstrasse, welcher in unmittelbarer Nähe des Knotens liegt. Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2018 wird die weiter zunehmende Zahl von Zügen die Schliesszeiten der Barrieren auf bis zu 45 Min. pro Stunde erhöhen. Die Kapazität des rund 30 Meter langen Linksabbiegestreifens der Bahnhofstrasse wird damit für die rückstauenden Fahrzeuge nicht mehr ausreichen. Aus diesem Grund kann die separate Linksabbiegespur ihre Funktion nicht mehr erfüllen. In einem Versuchsbetrieb soll deshalb diese Linksabbiegerspur aufgehoben werden. Grundsätzlich wird es aber weiterhin noch möglich sein, zum Bahnübergang abzubiegen. Ein Richtungspfeil «Geradeaus / Nach Links», der neu auf der Bahnhofstrasse angebracht werden wird, soll dies verdeutlichen. Mit dem neuen Regime wird für die Automobilisten sofort klar werden, ob der Bahnübergang geschlossen ist oder nicht. Und wenn die Brüttisellerstrasse vor dem Bahnübergang mit Autos verstellt ist, wird erwartet, dass die Fahrzeuge entsprechend weiterfahren und die Alternativroute über die Unterführung Bahnhofstrasse, respektive via Riedmühlestrasse nehmen werden. Entsprechende Hinweistafeln werden angebracht werden und darauf hinweisen, dass die Fahrzeuge bei geschlossener Schranke die Fahrbahn freihalten und weiterfahren sollen. Der Versuchsbetrieb soll von ca. Ende November 2018 bis Januar 2019 dauern und wird danach ausgewertet, um zu prüfen, ob sich das Regime bewährt hat. Verkehrslotsen werden in der Anfangsphase vor Ort sein und die Verkehrsteilnehmer unterstützen. Zwar kann mit dieser Lösung das Grundproblem, nämlich die zunehmende Blockierung der Brüttisellerstrasse durch den Bahnübergang, nicht gelöst werden. Jedoch werden sich dadurch Staus auf der Bahnhofstrasse und Verzögerungen für den Busbetrieb besser vermeiden lassen. Raum, Umwelt + Verkehr Bauausschreibung Ewald Benz Immobilien, Loorenstrasse 5, 8305 Dietlikon; Projektverfasser: map architektur + planung ag, Neugutstrasse 12, 8304 Wallisellen; Umbau im östlichen Gebäudeteil, Ersatzbau mittlerer Gebäudeteil, Rückbau westlicher Gebäudeteil, Neubau Mehrfamilienhaus, Loorenstrasse 5, Grundstück Nr. 4259, Gebäude Nr. 105 (im Inventar der kommunalen Schutzobjekte Nr. 4); Kernzone K 2.0 Festgottesdienst am Reformationssonntag 50 Jahre seit der Kirchenrenovation von 1967/68 4. November 9.45 Uhr Kirche Wangen, anschliessend Apéro Ausstellung: Zwei Holzreliefs von Otto Münch aus der Kirche Wangen (1928-1967) Mitwirkende: Kirchenchor Wangen-Brüttisellen (Stephan Lauffer) Jung-Min Lee, Orgel Beat Javet, Pfarrer Planauflage / Rechtsbehelf Die Gesuchsunterlagen liegen während 20 Tagen bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf und können während den Schalteröffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung eingesehen werden. Während dieser Zeit können Baurechtsentscheide schriftlich bei der zuständigen Baubehörde angefordert werden. Für die Zustellung des baurechtlichen Entscheides wird eine Pauschalgebühr von Fr. 50.– verrechnet. Wer das Begehren nicht innert der Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheids (§§ 314–316 PBG). Baubehörde

Kurier Nr. 44 2.11.2018 21 Montag, 3. Dezember 2018, 20 Uhr im Saal Fadacher Einladung zur Gemeindeversammlung Vorankündigung: Vor der Gemeindeversammlung findet im Saal Fadacher um 18.45 Uhr eine Information zur Masterplanung «Zentrum Dietlikon» statt. Bitte beachten Sie die separate Einladung im Kurier vom 23. November 2018. Traktanden der politischen Gemeinde 1 Genehmigung Budget 2019 und Festsetzung Steuerfuss auf 37 % 2 Vorberatung des Baukredits von Fr. 9 936 000 für den Umbau und die Erweiterung des Alterszentrums Hofwiesen zuhanden der Urnenabstimmung vom 19.05.2019 3 Anfragen nach § 17 Gemeindegesetz Die Versammlung der Schulgemeinde beginnt im Anschluss an die Versammlung der politischen Gemeinde (ca. 21.30 Uhr) Traktanden der Schulgemeinde 1 Genehmigung Budget 2019 und Festsetzung Steuerfuss auf 56 % 2 Anfragen nach § 17 Gemeindegesetz Anträge und Weisungen der Gemeindebehörden werden als Beilage zum «Kurier» vom 27. Mai 2016 veröffentlicht. Die Broschüre kann zudem als PDF-Datei unter www.dietlikon.ch herunter geladen werden. Aktenauflage Die zur Behandlung bestimmten Anträge und dazugehörigen Akten liegen ab Montag, 5. November 2018 im Gemeindehaus, Büro Nr. 14, zur Einsicht auf (Dienstag bis 18.00 Uhr, Freitag 07.15 – 14.15 Uhr). Beleuchtender Bericht Der Beleuchtende Bericht der Gemeindebehörden kann spätestens ab Montag, 19. November 2018, auf der Homepage der Gemeinde (www. dietlikon.ch) heruntergeladen werden. Ab diesem Datum liegt er zudem im Gemeindehaus, Büro Nr. 14, zur Einsicht auf (Dienstag bis 18.00 Uhr, Freitag 07.15 – 14.15 Uhr). Auf Wunsch wird der Bericht den Stimmberechtigten kostenlos zugestellt. Bestellungen nimmt die Gemeindekanzlei (kanzlei@dietlikon.org oder 044 835 82 52) ab sofort entgegen. Stimmrecht In Angelegenheiten der politischen Gemeinde und der Schulgemeinde sind alle in Dietlikon niedergelassenen Schweizerinnen und Schweizer stimmberechtigt, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben. Die Niederlassung beginnt mit der Abgabe der Ausweisschriften. Anfragerecht nach § 51 Gemeindegesetz Die Stimmberechtigten können über Angelegenheiten der Gemeinde von allgemeinem Interesse Anfragen einreichen und deren Beantwortung in der Gemeindeversammlung verlangen. Sie richten die Anfrage schriftlich an den Gemeindevorstand (Gemeinderat oder Schulpflege). Anfragen, die spätestens zehn Arbeitstage vor einer Versammlung eingereicht werden, beantwortet der Gemeindevorstand spätestens einen Tag vor dieser Versammlung schriftlich. In der Versammlung werden die Anfrage und die Antwort bekannt gegeben. Die anfragende Person kann zur Antwort Stellung nehmen. Die Versammlung kann beschliessen, dass eine Diskussion stattfindet. Gemeinderat und Schulpflege Budget 2019 Gesamtsteuerfuss sinkt um 2 auf 93 % Gemeinderat und Schulpflege unterbreiten der Gemeindeversammlung am 3. Dezember für das Jahr 2019 Budgets mit einem um 2 Prozent tieferen Steuerfuss. Mit einem Gemeindesteuerfuss (ohne Kirchen) von 93 % gehört Dietlikon auch im nächsten Jahr zu den 40 steuergünstigsten Gemeinden im Kanton. Die neu nach HRM2 erstellten Budgets präsentieren sich wie folgt: Politische Gemeinde Das Budget 2019 der politischen Gemeinde (inkl. Alterszentrum) weist in der Erfolgsrechnung bei einem Aufwand von 48,064 Mio. Franken und einem Ertrag (ohne Steuern laufendes Jahr) von 36,860 Mio. Franken einen mit Steuern zu deckenden Aufwandüberschuss von 11,204 Mio. Franken aus. Zur Deckung dieses Mehraufwandes wird eine Steuer von 37 % (Vorjahr: 37 %) bzw. 10,223 Mio. Franken erhoben. Der Rest von rund 981 000 Franken wird zulasten des Eigenkapitals verbucht. Im Aufwandüberschuss sind Abschreibungen als Folge der Neubewertung des Verwaltungsvermögens (Restatement) von 1 396 100 Franken enthalten. Im Verwaltungsvermögen sind im nächsten Jahr Nettoinvestitionen von 7,298 Mio. Franken vorgesehen. Im Finanzvermögen beläuft sich die Nettoveränderung auf 0,285 Mio. Franken. Schulgemeinde Das Budget 2019 der Schulgemeinde weist in der Erfolgsrechnung bei einem Aufwand von 19,166 Mio. Franken und einem Ertrag (ohne Steuern laufendes Jahr) von 3,765 Mio. Franken einen mit Steuern zu deckenden Aufwandüberschuss von 15,401 Mio. Franken aus. Zur Deckung dieses Mehraufwandes wird eine Steuer von 56 % (Vorjahr: 58 %) bzw. 15 474 Mio. Franken erhoben. Der Rest von rund 73 000 Franken wird dem Eigenkapital gutgeschrieben. Im Ertragsüberschuss sind Abschreibungen als Folge der Neubewertung des Verwaltungsvermögens (Restatement) von 240 600 Franken enthalten. Im Verwaltungsvermögen sind im nächsten Jahr Nettoinvestitionen von 2,161 Mio. Franken vorgesehen. Im Finanzvermögen sind keine Investitionen geplant. Für Einzelheiten zu den Budgets wird auf die Einladung zur Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2018 verwiesen, welche ab 19. November 2018 unter www.dietlikon.ch zur Verfügung steht. Gemeinderat und Schulpflege Hörgeräte Preise wie in Deutschland! Jetzt kostenlos probetragen 044 830 55 00 24 Stunden am Tag für Sie da! Alte Landstrasse 12 | 8600 Dübendorf info@halterag.ch | www.halterag.ch | 044 825 15 62 Bahnhofstrasse 34 . Wallisellen Stadthausstr. 103 . Winterthur Tramstrasse 17 . Oerlikon Zürichstrasse 1 . Uster

Gemeindezeitung Kurier