Aufrufe
vor 2 Jahren

2018_43

  • Text
  • Dietlikon
  • Oktober
  • November
  • Kurier
  • Gemeinderat
  • Wangen
  • Kirche
  • Gemeinde
  • Markt
  • Orchideen

4 Leserforum Kurier Nr.

4 Leserforum Kurier Nr. 43 26.10.2018 Unterwegs in der Taminaschlucht Auf den Spuren von Aqua Fit bis vor dem Mittelalter Vierzig mutige Aqua-Fiterinnen, Aqua-Fiter und drei Vierbeiner versammelten sich neulich an einem Samstag zu früher Morgenstunde beim Parkplatz vor dem Schwimmbad in Dietlikon für eine Entdeckungsfahrt. Kurier-Leser Peter Bächi erinnert sich an den Ausflug. Atemberaubende Kulisse: Taminaschlucht. Haushaltapparat defekt? B BURKHALTER HAUSHALTAPPARATE Kirchstr. 3 8304 Wallisellen Telefon 044 830 22 80 info@bucowa.ch Mit eigenem Kundendienst – schnell, professionell und günstig. In Wallisellen, Wangen-Brüttisellen und Dietlikon ohne Anfahrtskosten! Eingeladen zur Spurensuche hatte Karin Habermacher, Kursleiterin von Aqua Fit, mit Ziel altes Bad Pfäfers oberhalb Bad Ragaz. Die Carfahrt führte uns zuerst direkt zu Kafi und Gipfeli ins Römertor am Kerenzerberg mit einer ersten beeindruckenden Aussicht auf und über den Walensee. Nach der Ankunft in Bad Ragaz bei herrlichem Herbstwetter führte der Weg durch Licht- und Schattenspiele zwischen Felswänden hinauf zum alten Bad Pfäfers. Ein feines Mittagessen, abgerundet mit einer göttlichen Beerengrütze mit Vanilleeis, verleitete zu einem Verdauungsausflug in den hintersten Teil der Taminaschlucht zum Warmwasserquellenaustritt aus grosser Tiefe. Von der Führung gab es schauerlich anmutende, aber auch spannende Geschichten über die Badekultur aus der Vergangenheit zu erfahren. Sie passten gruselig gut zum Umfeld im Halbdunkeln zwischen felsigen Steilwänden, hallenden Geräuschen, Stimmen und Rufen. Dort im Halbfinstern wurden noch vor dem Mittelalter, als die Taminaschlucht lediglich von oben AFM Artefactum Habermacher Mechanik · Metallbau · Schlosserei Riedmühlestrasse 16 · 8305 Dietlikon info@artefactum.ch · www.artefactum.ch 079 486 38 81 · 079 755 79 73 zugänglich war, die Kranken in Körben oder Tüchern an Seilen im Einschnitt zwischen Valens und Bonafidis 70 Meter in die Tiefe gelassen. Dort mussten sie dann sieben Tage und Nächte im 36,5 Grad warmen Wasser ausharren. Das Ächzen und Stöhnen der armen Menschen Man glaubte fast im Halbdunkeln das Stöhnen und Ächzen der armen Menschen von einst zu hören. Durch die aufgeweichte Haut bestand damals die Ansicht, gewisse Krankheiten würden so den Körper verlassen. Für ausreichend Gesprächsstoff auf der Heimreise war wirklich gesorgt, eingerahmt mit neuen Kontakten und viel guter Laune. Bei leichtem Nieselregen verabschiedete sich die gut gelaunte Schar nach der Rückkehr in Dietlikon voneinander, fest überzeugt, «Aqua Fit is the Best». Vielen herzlichen Dank an Karin, welche diesen schönen Ausflug möglich gemacht und so perfekt durchorganisiert hatte. Peter Bächi, Dietlikon ● Geländer und Absturzsicherungen ● Vergitterung von Fenstern ● Pergolas und Überdachungen ● Metalltreppen ● Sichtschutz ● Gestaltungselemente für Haus und Garten ● allg. Schlosserarbeiten Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme Dorf Garage AG, Brüttisellen Inhaber A. Iseni ● Reparaturen aller Marken ● Spezialist für Ford ● Servicearbeiten ● Reifenwechsel ● Einlagerung von Rädern ● Vorführen / MFK ● Abgaswartung ● Frontscheiben ersetzen ● Professionelle Autoreinigung ● (innen und aussen) Dorfstrasse 12 Mo – Fr 07.30–11.45 Uhr Samstag 8306 Brüttisellen 13.15–17.30 Uhr 9.00–12.00 Uhr Tel. 044 833 53 50 ● dorfgarage-bruettisellen@bluewin.ch flamingo freunde fein freundlich frisch feiern fröhlich Zürichstrasse 57, 8306 Brüttisellen www.restaurant‐flamingo.ch Telefon 044 833 28 48 Wir bedanken uns bei unseren Gästen für die 25‐jährige Treue! Für die, die noch nie da waren, getraut euch!

Kurier Nr. 43 26.10.2018 Sport und Freizeit 5 Fussballclub Brüttisellen-Dietlikon Punkteteilung in einem spannenden Derby Das Duell der beiden Aufsteiger endete torlos und dies ist auf Grund des ganzen Spiel gesehen das gerechte Ergebnis. Beide Trainer waren nach der Partie nicht ganz zufrieden, aber auch nicht zu Tode betrübt. Bei idealem Fussballwetter und vor einem stattlichen Zuschaueraufmarsch kamen die Brüttiseller besser in die Partie. Zur besten Torchance kamen sie nach zwanzig Minuten durch Kuliji, der alleine vor dem Walliseller Torhüter den Ball knapp neben das Gehäuse setzte. In der Folge gaben die Platzherren wohl den Ton an, doch im Abschluss war man zu wenig konsequent. Ohne Treffer ging es in die Pause, um neue Kräfte zu sammeln. Die Gäste kamen etwas besser aus der Kabine, doch zu zwingenden Möglichkeiten kamen sie nicht. Nach einer Stunde glich sich die Begegnung wieder aus und der FCB kam wieder zu Möglichkeiten. Doch nach einem Gegenangriff mussten sie das Glück in Anspruch nehmen, als ein Schuss aus zwanzig Meter von der Lattenunterkante auf die Torlinie prallte. In der letzten Viertelstunde hätte der FCB das Spiel entscheiden können, doch ungeschickt und überhastet wurden die Gelegenheiten vergeben. Mit dem Schlusspfiff des guten Schiedsrichter-Trios war das erste Unentschieden der Brüttiseller in dieser Saison Tatsache. Am Sonntag gegen Diessenhofen Mit Beginn der Winterzeit reisen die Brüttiseller nach Diessenhofen mit Spielbeginn um 10.15 Uhr auf dem Sportplatz Prakerwiese. Die Thurgauer liessen am letzten Wochenende mit einem Auswärtssieg in Wiesendangen aufhorchen. Sie stellen eine äusserst kämpferische Mannschaft und leben auch von ihrer Zweikampfstärke. Mit den Stürmern Frontino und Gnädiger sind sie auch im Angriff gut besetzt. Für das Team von Trainer Merlo gilt es mit der gleichen Spieldisziplin und mit viel Kampfgeist dagegen zu halten. Der Staff und die Spieler sind sich der Schwere der Aufgabe bewusst und werden sich dementsprechend vorbereiten. Trotz des frühen Spielbeginns und der langen Anreise hofft die Mannschaft auf Unterstützung der FCB Anhänger. FC Brüttisellen-Dietlikon Walter Remy Gratulationen 27. Oktober Viktor Schreiber, Dietlikon 81. Geburtstag 27. Oktober Emma Erni, Dietlikon 80. Geburtstag 28. Oktober Erika Marti, Dietlikon 81. Geburtstag 28. Oktober Hanna Schaal, Dietlikon 80. Geburtstag 30. Oktober Franz Bichler, Dietlikon 83. Geburtstag 01. November Rita Meier, Dietlikon 81. Geburtstag Wir gratulieren den Jubilarinnen und den Jubilaren ganz herzlich. 1 2 3 4 5 2 3 4 5 Schluss des Konkursverfahrens 1. Schuldnerin: Hermes Treuhand GmbH in Liquidation, Riedmühlestrasse 8, 8305 Dietlikon 2. Datum des Schlusses: 18. Oktober 2018 Magisches Quadrat 1 Örtlich kleiner als ein Flecken, neben Poschiavo zu entdecken. 2 Im Jaffa-Sanitätsgefreiten kann ein Stück zur Jagd verleiten. 3 Essbar – akustisch einer Spielkarte ähnlich; optisch für manche etwas unansehnlich. 4 Hat Frau Maier, wie Frau Meier auch, diesen Korb noch in Gebrauch? 5 Ihrem eigenen Ruf tut ihr Rufen auch nicht gut. Die Auflösung dieses Rätsels steht auf Seite 23. KONKURSAMT WALLISELLEN 8304 Wallisellen Reifen für alle Fahrzeuge Der Maler (eidg. dipl. SMGV seit 1976) alfred bandi 044 820 02 62 079 664 64 95 Neu bei Jäggi-Motos couture tschirky Monika Tschirky Mass-schneiderin Schnitt-technikerin Mitglied der Pneuhaus Wegmann AG 8317 Tagelswangen Tel. 052 343 11 68 · www.pneuhaus-wegmann.ch Zertifizierter Fachbetrieb 2018 Jetzt Probefahren Sitzt Ihre Kleidung nicht mehr richtig? Ist der Reissverschluss defekt? Brauchen Sie etwas Neues zum Anziehen? Ich berate Sie gerne persönlich: Telefon: 078 694 63 84 New Like 125i inkl. Top Case für Fr. 3'290.– couturetschirky @ gmail.com Jäggi Motos GmbH Riedmühlestr. 19, Brüttisellen www.jaeggi-motos.ch Dorfstrasse 11 ∙ 8305 Dietlikon

Gemeindezeitung Kurier