Aufrufe
vor 2 Jahren

2018_43

  • Text
  • Dietlikon
  • Oktober
  • November
  • Kurier
  • Gemeinderat
  • Wangen
  • Kirche
  • Gemeinde
  • Markt
  • Orchideen

20 Kurier Nr.

20 Kurier Nr. 43 26.10.2018 Huu huu…. bitte weitersagen!!! Am Mittwoch, 31. Oktober ist Halloween! Von 17 bis 19 Uhr können sich alle Kinder in der Aula neben der Bibliothek Brüttisellen ein gruseliges Halloween-Gesicht schminken lassen. Ob Pirat, Hexe oder Tiger, es gibt für alle etwas Passendes. Bringt eure Freunde mit! Der Anlass ist gratis. Bei grossem Ansturm muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Wir freuen uns auf euren Besuch! Die Bibliothekarinnen Mütter- und Väterberatung Beratungszeiten Dienstag, 6. November 2018 Dienstag, 13. November 2018 Dienstag, 20. November 2018 Dienstag, 27. November 2018 14.00 bis 16.00 Uhr 14.00 bis 16.00 Uhr Beratung fällt aus 14.00 bis 16.00 Uhr jeweils im Gsellhof, Schüracherstrasse 10, Brüttisellen (1. Stock, Saal 2) Es ist keine Anmeldung erforderlich. Bei Fragen oder für eine telefonische Beratung wenden Sie sich bitte an die Mütterberaterin Monika van Berkum-Ehni, Telefon 043 259 76 70 (Mo, Mi, Do und Fr, jeweils von 08.30–10.30 Uhr, ausserhalb dieser Zeiten bitte Telefonbeantworter benutzen). Abteilung Gesellschaft Festwirtschaft Bundesfeier Neuer Organisator ab 2019 gesucht Wie Sie allenfalls bereits aus den Kurier-Publikationen zur Bundesfeier oder an der Bundesfeier selbst vernommen haben, hat der Schaukelverein Wangen im 2018 das letzte Mal die Organisation der Festwirtschaft an der Bundesfeier übernommen. Die Gemeinde ist daher auf der Suche nach einem Nachfolger. Selbstverständlich können auch mehrere Interessierte zusammen oder abwechselnd die Organisation übernehmen. Grundsätzlich ist die Gemeinde der Ansicht, dass sich sowohl der Standort wie auch der Ablauf der heutigen Bundesfeier bewährt haben. Aus diesem Grund wird von unserer Seite keine Änderung des Programms angestrebt. Wir sind aber dennoch offen für neue Ideen und lassen uns auch von Ihrer Kreativität gerne überraschen. Falls Sie Fragen habe, steht Ihnen Melanie Trabelsi jeweils am Montag und Donnerstag unter Tel. 044 805 91 47 bzw. per Mail melanie. trabelsi@wangen-bruettisellen.ch zur Verfügung. Rückmeldungen von interessierten Personen erwarten wir gerne bis spätestens Ende November 2018, damit wir die weitere Planung rechtzeitig angehen können. Abteilung Präsidiales Häckselaktion von Dienstag, 6. bis Donnerstag, 8. November 2018 Die Sträucher- und Baumschnitte (nur hölzernes Material, keine Dornpflanzen und Wurzelstöcke) müssen am Dienstag, 6. November 2018 um 07.00 Uhr am Strassenrand geordnet (nicht zusammengebunden und ohne Fremdmaterialien wie Drähte, Schnur, usw.) bereitgestellt werden. Die Äste müssen vorher nicht zerkleinert werden. Der maximale Astdurchmesser beträgt etwa 15 Zentimeter. Das Häckselgut wird am Bereitstellungsort wieder ausgeworfen. Anmeldung nötig Um die Häckseltour koordinieren zu können, ist eine Anmeldung bei der Abteilung Tiefbau, Unterhalt und Sicherheit bis Freitag 2. November 2018, 12.00 Uhr nötig. Telefon: 044 805 91 64 oder per E-Mail: laura. graf@wangen-bruettisellen.ch. Wir hoffen, dass Sie von diesem weiterhin kostenlosen Angebot Gebrauch machen (nächster Häckseldienst: März 2019). Abteilung Tiefbau, Unterhalt und Sicherheit Tageszentrum Unsere Angebote: • Betreuung und Pflege für Seniorinnen und Senioren, die zu Hause leben • Entlastungsangebot für Angehörige • Einzel- und Gruppenaktivitäten, die sich an Interessen und Fähigkeiten der Gäste orientieren • Pflegerische Unterstützung in Aktivitäten des täglichen Lebens • Zahlreiche Dienstleistungen vor Ort • Kostenfreier Schnuppertag Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne. Unsere Angebote richten sich primär an die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Wallisellen wie auch der Gemeinden Dietlikon und Wangen-Brüttisellen. Öffnungszeiten: Werktags von 08:00 - 17:00 Uhr an Wochenenden und Feiertagen geschlossen Wägelwiesen Alters- und Pflegezentrum AG Obere Kirchstrasse 33, 8304 Wallisellen Telefon 044 877 74 50 E-Mail: tageszentrum@waegelwiesen.ch www.waegelwiesen.ch Der Frauenverein Brüttisellen organisiert Männer‐Kind‐Kochen für Kinder von 6 – 10 Jahren Vater/Grossvater/Götti und ein Kind verbringen zusammen einen kulinarischen Halbtag in der Küche. Das Menü gemeinsam zubereiten und geniessen und den selbst gemachten Gritibänz nach Hause nehmen. Samstag, 17. November 2018, 10.00–13.00 Uhr im Schulhaus Bruggwiesen, Trakt E, Schulküche E107 Kosten: CHF 80 pro Paar zu bezahlen am Kurs mit twint oder bar Kursleitung: Karin Meisterhans Anmelden: bis 2. November 2018 per E‐Mail frauenverein.bruettisellen@gmail.com oder über www.frauenverein‐bruettisellen.ch Telefonisch an: Gabriela Lussi, Tel. 044 834 02 32

Kurier Nr. 43 26.10.2018 21 Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2018 An der nächsten Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2018 wird über die Genehmigung des Budgets und Steuerfusses 2019 der politischen Gemeinde Wangen-Brüttisellen abgestimmt. Die Erfolgsrechnung weist einen Aufwand von CHF 41 223 300 und einen Ertrag von CHF 40 234 800 aus. Der Aufwandüberschuss von CHF 988 500 wird dem Eigenkapital entnommen. Dieses weist per 31. Dezember 2019 einen mutmasslichen Betrag von CHF 35 042 426 aus. Die vorgesehenen Nettoinvestitionen im Verwaltungsvermögen betragen CHF 3 508 000. Dringend notwendige Ausgaben werden vor allem im Bereich Verkehr und insbesondere im Zusammenhang mit der Erneuerung der Dübendorf- und Brüttisellenstrasse getätigt. Der mutmassliche einfache Gemeindesteuerertrag zu 100 % wird auf CHF 26 837 000 festgesetzt. Für das Budget 2019 ist ein Steuerfuss von 98 % (Vorjahr 98 %) vorgesehen. Gleiches gilt auch für die Planjahre 2020 bis 2022, wobei bis zum Ende der Planperiode wieder mit Ertragsüberschüssen gerechnet werden kann. Durch die besseren Ergebnisse sollten auch die aufgrund der gegenwärtig etwas höheren Investitionen bestehenden Haushaltsdefizite mehr und mehr eingeschränkt werden. Die finanzpolitischen Ziele des Gemeinderats können eingehalten werden. Der Gemeinderat empfiehlt der Stimmbürgerschaft die Genehmigung des Budgets 2019 mit einem Steuerfuss von 98 % (bisher 98 %). Gemeinderat Stadtrat Stadtrat SIL-Prozess zum Flugplatz Dübendorf – Objektblatt: Anliegen der Standortgemeinden werden nicht berücksichtigt Das BAZL erarbeitet zurzeit einen Entwurf für das Objektblatt für den Flugplatz Dübendorf. Dieser Entwurf wird voraussichtlich Ende November in die Vernehmlassung gegeben. Die Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen haben Grund zur Annahme, dass diese behördenverbindlichen Festlegungen den Forderungen der Gemeinden deutlich widersprechen. Sollte sich diese Befürchtung bewahrheiten, wird die Bevölkerung darüber informiert und von den Gemeinden zur Stellungnahme eingeladen. Ende Juni haben die Standortgemeinden Stellung zum Entwurf «Schlussbericht des SIL-Koordinationsprozesses zum Flugplatz Dübendorf» genommen. Daraufhin hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) am 7. September 2018 die Standortgemeinden zu einer weiteren Sitzung eingeladen, um darüber zu informieren, welche Anträge aus den Stellungnahmen seitens des Bundes unterstützt und somit voraussichtlich in den Entwurf zum SIL-Objektblatt aufgenommen werden. Als nächster Schritt wird vom Bund der Entwurf zum Objektblatt für den Flugplatz Dübendorf erarbeitet und voraussichtlich Ende November in die Vernehmlassung gegeben. Diese gibt den Gemeinden und der Bevölkerung die Möglichkeit, sich mittels einer schriftlichen Stellungnahme zum Entwurf zu äussern. Das SIL-Objektblatt legt den Rahmen für die künftigen Infrastrukturen sowie für die Ausrichtung des Betriebs des Flugplatzes behördenverbindlich fest. Unter anderem werden die Themen Flugplatzperimeter, Zweck, die Grundzüge der Nutzung, die Erschliessung und die Rahmenbedingungen für den Betrieb behandelt, aber auch die Auswirkungen des Betriebs auf den Raum und die Umwelt. Es ist deshalb entscheidend, dass keine Festlegungen getroffen werden, die den Forderungen der Standortgemeinden widersprechen. Aufgrund der bisherigen Gespräche gehen die Standortgemeinden davon aus, dass der Entwurf zum Objektblatt für den Flugplatz Dübendorf in einigen zentralen Themen wie etwa Pistenlänge, Lärmkurve und Betriebszeiten gegen die Vorstellungen der Standortgemeinden spricht. Die Gemeinden sind irritiert darüber, dass der Volkswille ihrer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nicht ernst genommen wird, welche am 26. November 2017 dem Konzept «Historischer Flugplatz mit Werkflügen» an der Urne mit deutlicher Mehrheit zugestimmt haben. Daher haben die Gemeinden beim Bund interveniert und um eine Aussprache gebeten. Sollte der Bund weiterhin den wichtigsten Anliegen der Standortgemeinden nicht entgegenkommen, werden diese die Bevölkerung zum gegebenen Zeitpunkt informieren und dazu einladen, ebenfalls eine Stellungnahme zum Objektblatt einzureichen. Dies, um damit ihren Unmut kundzutun, dass ihre Bedürfnisse seitens des Bundes nicht berücksichtigt werden. Gemeinderat Wangen-Brüttisellen, Stadtrat Dübendorf und Gemeinderat Volketswil Opfikonerstrasse 45 8304 Wallisellen Telefon 041 521 66 66 … sicher isch sicher !!! Ihr Fachmann für Elektroinstallationskontrollen in Ihrer Nähe !!!

Gemeindezeitung Kurier