Aufrufe
vor 2 Jahren

2018_10

  • Text
  • Dietlikon
  • Telefon
  • Kurier
  • Schule
  • Wangen
  • Gemeinde
  • Schulpflege
  • Generalversammlung
  • Gemeinderat
  • Saison

8 Handel – Industrie

8 Handel – Industrie – Gewerbe Kurier Nr. 10 9.3.2018 Adventsausstellung wird zu HandKunstWerk Ausschreibung für Kunsthandwerker und Künstler Vom 2. bis 4. November findet im Fadachersaal eine neu konzipierte Ausstellung statt. Kunsthandwerker und Künstler sind herzlich eingeladen, sich für einen Ausstellungsplatz zu bewerben. Bis 2016 hat in Dietlikon alle zwei Jahre eine Adventsausstellung stattgefunden. Viele Jahre wurde diese Ausstellung erfolgreich unter der Leitung von unterschiedlichen Veranstaltern durchgeführt. Nun hat wieder ein neues Team die Organisation übernommen. Kunsthandwerk und Hobby Ausstellungen im Wandel der Zeit In den letzten Jahren hat das Interesse der Besucher und auch dasjenige der Aussteller an dieser Art von Ausstellung nachgelassen. Das neue Komitee hat sich nun für wesentliche Änderungen entschieden: Um sich zeitlich vom Dietliker Weihnachtsmarkt und vielen anderen Adventsanlässen in der Umgebung abzugrenzen, ist der Durchführungstermin neu Anfang November. Der Name der neuen Ausstellung ist HandKunstWerk und präsentiert sich im Internet auf handkunstwerk. ch. Der Fokus liegt neu auf Ausstellung, Kunsthandwerk und Kunst. Das Konzept von HandKunstWerk Unser diesjähriges Ausstellungskonzept heisst: «KunstHandwerk im Raum». Wir möchten eine originelle und ideenreiche Ausstellung mit einem spannenden Gesamtund Detailkonzept organisieren. Aus dem auf den ersten Blick etwas eintönigen und grossen Fadachersaal soll etwas Neues entstehen, indem wir nebst Kunsthandwerker speziell auch Künstler mit dreidimensionalen Werken einladen, welche die Raumhöhe mit Installationen oder plastischen Objekten nutzen. Es soll ein «Gesamt-Raum- Erlebnis» entstehen, wo der Besucher die Möglichkeit hat, den Raum zu erkunden und auf Entdeckungsreise zu gehen. Es wird nebst den Ausstellungsobjekten Wert gelegt auf attraktive, originelle und ansprechende Standgestaltung. Ausgestellt und verkauft werden selbstverständlich nur selbstgefertigte Objekte (Kunsthandwerk / Kunst / Handwerk). HandKunstWerk Iris Ramseier Einladung an Künstler und Kunsthandwerker zur Bewerbung: handkunstwerk.ch Bewerbung bis zum 31. März Leserfoto der Woche Rutschpartie am letzten Freitag Lichtoase Larimar Wellness für Körper, Seele und Geist Die Lichtoase Larimar empfiehlt energetischen Schutz und Harmonisierung mit Litios®-Lichtkristallen. Foto von Peter Bächi, Dietlikon Mit Hilfe der energetischen Behandlung mit Litios®-Lichtkristallen können Menschen jeden Alters auf einem natürlichen Weg in ihr körperliches, seelisches und geistiges Gleichgewicht zurückfinden. Sie dient dazu, die Gesundheit zu fördern, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen und die Gesundheit zu erhalten. Die Behandlung kann vorbeugend oder begleitend zu einer ärztlichen Therapie eingesetzt werden. Ebenso verdienen Wohn- und Arbeitsräume unsere Aufmerksamkeit. Zur Reinigung und Befreiung von belastenden energetischen Energien werden diese mit den hohen Lichtfrequenzen der Lichtkristalle überlagert. Angelika Zahner. (Foto zvg) Neuer Behandlungsraum In meinem neu eingerichteten Behandlungsraum bietet die Lichtoase Larimar energetische Einzelsitzungen, Gruppenmeditationen und Workshops an. Detaillierte Informationen dazu finden sich auf der Webseite. Die angebotenen Methoden ersetzen nicht die Behandlung durch den Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeuten. Ich freue mich, Sie bei mir begrüssen zu dürfen. Lichtoase Larimar Angelika Zahner Lichtoase Larimar, Angelika Zahner Im Bäumliacher 4A, 8602 Wangen 079 472 90 44 www.angelikazahner.ch Termine nach Vereinbarung Nebenverdienst / Reinigungen Wir suchen nebenamtliche Mitarbeiter/Innen für Reinigungsarbeiten. Ort: Dietlikon, Montag–Freitag täglich je 2 Std. ab 19.00 Uhr, Samstags 4½ Std. ab 14.30 Uhr Voraussetzungen: gute Deutschkenntnisse Anfragen unter: Telefon 043 399 34 22 oder per Mail Alphaplan AG, personal@alphaplan.ch Oliver Wenczel in die Schulpflege Am 15. April 2018: Für ein politisch ausgewogenes Dietlikon sp-dietlikon.ch

Kurier Nr. 10 9.3.2018 Parteien – Organisationen – Vereine 9 Musikverein Dietlikon Einladung zur Generalversammlung Der Musikverein Dietlikon lädt alle Aktiv-, Passiv-, Ehrenmitglieder und Gönner zur Generalversammlung ein. Das vergangene Jahr war wieder ereignisreich. Im Frühsommer nahm der Musikverein Dietlikon am Unterländer Musiktag in Rafz teil. Unter der Leitung von Projektdirigent Raffael Maximilian Honegger belegte er den sensationellen ersten Platz in der 2. Klasse Harmonie. Kurze Zeit später durfte der Musikverein Dietlikon das traditionelle Sommerkonzert zum ersten Mal witterungsbedingt in der Sportanlage Hüenerweid durchführen. Im Sommer übernahm Mauro Bünzli Taizé-Gottesdienst im März Auf der Flucht den Dirigentenstab. Er führte die Teilnehmer durch die zweite Jahreshälfte bis zu den Jahreskonzerten unter dem Motto Moon&Stars und wird den Musikverein Dietlikon auch in Zukunft musikalisch leiten. Der Musikverein Dietlikon freut sich auf eine interessante GV und zahlreiches Erscheinen. Musikverein Dietlikon Alex Huber, Präsident Fr, 23. März, 20 Uhr Berteasaal Dietlikon Am 11. März feiert die Reformierte und Katholische Kirche Dietlikon den ersten ökumenischen Taizé-Gottesdienst in diesem Jahr. Im «Zyklus Fliehen – Kommen – Bleiben» beschäftigen die Besucher sich dieses Mal mit dem Thema «Fliehen». Der Gottesdienst findet um 19.15 Uhr in der Reformierten Kirche Dietlikon statt. In gewohnter Manier gibt es viel Raum für Lieder aus Taizé und die verschiedenen Texte wirken in Momenten der Stille. Alle sind eingeladen zu «Singen – Hören – Schweigen» und einer kleinen Abendmahlsfeier. Reformierte und Katholische Kirche Dietlikon Pfarrerin Christa Nater Im Pfarreizentrum St. Michael Kasperli kommt Am Mittwoch, 14. März, überrascht der Kasperli die Kinder wieder mit seinen spannenden Geschichten. Es werden zwei verschiedene Vorführungen angeboten. Die erste, mit dem Titel «d’Wunderblueme», beginnt um 14.30 Uhr. Die zweite, mit der Überschrift «d’Zauberchetti», folgt um 15.30 Uhr. Türöffnung ist um 14.00 Uhr. Der Eintritt kostet je Vorführung für Kinder ab zwei Jahren drei Franken und für Erwachsene fünf Franken. Der Frauenverein Dietlikon hofft, mit dem Kasperliprogramm wiederum viele Kinder zu erfreuen und heisst alle herzlich willkommen. Frauenverein Dietlikon Madeleine Breitenstein 0 Schreinerei-/Zimmereiarbeiten 0 Devisierung/Beratung 0 Isolierungen 0 Kundenarbeiten 0 Holzschutzarbeiten 0 Dachfenstereinbauten 0 Holzrahmenbau/Elementbau 0 Photovoltaik-Anlagen 0 Estrichausbauten 0 Solar-Anlagen www.kunz-holzbau.ch Der pfiffige Holzbauer Kunz AG Holz Bau Planung 8305 Dietlikon Telefon 043 255 88 44 info@kunz-holzbau.ch Treffpunkt Mittagessen: Für Speis und Trank ist gesorgt. (Foto zvg) Reformierte Kirchgemeinde Dietlikon Erstes Gemeindemittagessen im 2018 Am Sonntag, 18. März lädt die Reformierte Kirchgemeinde nach dem Gottesdienst herzlich zum ersten Gemeindemittagessen in diesem Jahr ein. Altes, Gutbewährtes soll beibehalten werden. Die Besucher dürfen sich auf ein Dreigang-Menü im Kirchgemeindehaus freuen, welches das freiwilliges Kochteam unter der Leitung von Esther Ried für sie zubereitet. Das Essen kostet 10 Franken, und inbegriffen sind Mineralwasser sowie Kaffee. Reformierte Kirchgemeinde Esther Ried und Team Anmeldung bis Do, 15. März im Sekretariat unter 044 833 21 80 Ein Stück in drei Akten Die Silberfüchse im Theaterfieber Die Silberfüchse sind eine fröhliche Theatergruppe im Seniorenalter. Das Toggenburger Ensemble tritt in Brüttisellen auf. Ihr Hobby ist seit 1993 das Theaterspielen, und dies mit Begeisterung. Die Silberfüchse treten vor allem an Altersnachmittagen auf, aber auch an Vereinsabenden sind sie gern gesehene Gäste. Das aktuelle Stück «Theaterfieber» erzählt von Frau Bürki, die seit dem Tod ihres Mannes beim Sohn und bei der Schwiegertocher gewohnt hat. Sie wird ins Altersheim gebracht. Darüber ist sie gar nicht erfreut. Zwei Pensionäre trösten sie und beschliessen, etwas Kreatives zu tun – Theater zu spielen. Alle machen begeistert mit: die Proben zum Theater im Theater, wo sie das Stück «Badekur» vorbereiten, sind unterhaltsam und lustig. Als die jungen Bürkis ihre Mutter besuchen kommen, geraten die beiden in die Vorbereitungen zur Première. Weil nicht eingeweiht, meinen sie in ein Irrenhaus geraten zu sein und wollen die Mutter gleich mit heimnehmen. Diese hat aber dafür kein Gehör, denn sie hat eine neue Lebensaufgabe gefunden. Das Thema und die lebhaften Schilderungen versprechen den Besuchern einen unterhaltsamen, spannenden und lustigen Nachmittag. Ökumenischer Seniorentreff Wangen-Brüttisellen Wolfram Hechenberger Do, 22. März, 14.15 Uhr Gsellhof (Gemeindesaal) Wohnungsauflösung Möbel, Bilder, Lampen, Haushaltartikel, Taschen, Dekomaterial usw. Wann? Samstag, 10. März, 10.00–17.00 Uhr Wo? Aufwiesenstrasse 10, Dietlikon (läuten bei Jordi) Bei Fragen: Telefon 079 487 15 40

Gemeindezeitung Kurier