Aufrufe
vor 2 Wochen

2020_12

  • Text
  • Gemeindeverwaltung
  • Coronavirus
  • Wangen
  • Telefon
  • Gemeinderat
  • Gemeinde
  • Massnahmen
  • April
  • Kurier
  • Dietlikon

6 Leserforum Kurier Nr.

6 Leserforum Kurier Nr. 12 19.3.2020 Leserbrief «Ich habe Angst, aber nicht vor dem Corona-Virus» Ich habe Angst vor der Angst, die sich pandemieartig über unseren Erdball ausbreitet und unser Denkvermögen lahmlegt. Sorgt für Angst und Chaos: Coronavirus. (Foto CDC on Unsplash) Die Angst ist weitaus ansteckender als das Virus selbst. Sie erfasst Junge, Alte, Dumme, Gebildete, Politiker, Geschäftsleute. Ja sogar die Wirtschaft, der ja vor allem das monetäre Wachstum wichtig ist, lässt sich instrumentalisieren. Es werden Teams gesplittet, Kurzarbeit und Homeoffice verordnet, Anlässe und Konzerte abgesagt. Wer wird da zur Verantwortung gezogen, wenn sich das Virus im Frühling verabschiedet, so wie sich alle grippalen Infekte in der wärmeren Jahreszeit zurückziehen? Wer übernimmt dann die Verantwortung für die Wirtschaftskrise, die durch diese übertriebene Panikmache entstehen wird? Aus psychologischer Sicht interessant Psychologisch gesehen ist das, was da grad weltweit abgeht zwar interessant. Es zeigt, wie wenig es braucht, um uns Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Zuerst in homöopathischen Dosen von einer neuen Krankheit berichten und dann die Dosis der Berichterstattungen erhöhen. Und schon nimmt die Angst immer groteskere Formen an. Lebensmittel werden gehamstert, Atemschutzmasken gestohlen, Desinfektionsmittel gehortet. Man schliesst Grenzen, obwohl ein Virus nicht weiss, dass es ohne Ausweis nicht in andere Länder reisen kann. Man verbietet Besuche in Altersheimen, da alte Menschen zur vulnerablen Risikogruppe gehören. Dass alte, geschwächte Menschen eine normale Grippe gefährden kann, davon liest und hört man derzeit nichts. Aber das Covid 19, das ist absolut tödlich? Deshalb muss man die Senioren schützen. Wie hypnotisiert verfolgen wir die Zeitungsberichte und Nachrichten. Ich frage mich, was passiert wohl, wenn wir eines Tages einer wirklichen Bedrohung ausgesetzt sind. Prügeln wir uns dann um die letzten Packungen Nudeln? Angst vor der Macht Ich habe Angst. Nicht vor dem Virus aber vor der Macht, die unsere Entscheidungsträger bekommen. Wir werden immer mehr bestimmt, bzw. wir lassen es zu, dass über uns bestimmt wird. Ich bin selbst Seniorin. Gehöre also zu der gefährdeten Zielgruppe. Aber ich will wegen Corona nicht durch Bestimmungen beschützt werden, die mich in meiner Lebensführung derart einschränken. Ich schütze mich gerne selbst und entscheide auch gerne, wann und wohin ich mich begebe. Ich will mir nicht verbieten lassen, meine Enkelkinder zu hüten, nur weil ich mich eventuell anstecken könnte. Ich hütete sie nämlich bisher auch, wenn sie erkältet waren oder eine Magen-Darmgrippe hatten. Und vor allem, denke ich gerne selbst. Ich hoffe, dass dies immer mehr Leute tun. Dass sie die Informationsflut hinterfragen, diesem Virus mit dem nötigen Respekt, aber ohne Panik begegnen und all dieser sich laufend verbreitenden Hysterie etwas gelassener gegenüberstehen. Carmen Jucker, Wangen Liebe Leserin, lieber Leser Tage wie diese, in denen das öffentliche Leben weitgehend still steht, verunsichern. Mitunter machen sie auch Angst. Umso wichtiger sind in diesen Zeiten Information und Unterhaltung, auch auf Gemeindeebene. Dafür sorgt der Kurier, der Sie auch in der Zeit der Coronakrise wöchentlich mit Informationen versorgt. App für Android. Ab sofort können Sie die Lokalzeitung von Dietlikon und Wangen- Brüttisellen nun auch auf Ihren Mobilgeräten lesen: mit Hilfe der neuen kostenlosen Kurier-App. Sie finden diese als Download im App-Store unter dem Titel «Kurier Gemeindezeitung». Alternativ können Sie den QR-Code auf dieser Seite mit Ihrem Endgerät einscannen und gelangen dann direkt auf den Download der App. In welcher Form Sie ihn auch immer lesen – wir wünschen Ihnen viel Kurzweil dabei. Bleiben Sie gesund! Mit vielen Grüssen Leo Niessner, Chefredaktor App für Apple. Malergeschäft Bernhard AG Säntisstrasse 30 8305 Dietlikon Tel. 044 833 22 51 Fax 044 833 28 05 www.malerbernhard.ch jáíÖäáÉÇ Der Maler in Ihrer Nähe Besuchen Sie unsere Homepage mit Kurzfilm Schriften Plastiken Farbberatung Tapezieren Beizer-Arbeiten Spritzwerk Aussen- und Innenisolationen Betonsanierungen info@malerbernhard.ch Haushaltapparat defekt? B BURKHALTER HAUSHALTAPPARATE Kirchstr. 3 8304 Wallisellen Telefon 044 830 22 80 info@bucowa.ch Mit eigenem Kundendienst – schnell, professionell und günstig. In Wallisellen, Wangen-Brüttisellen und Dietlikon ohne Anfahrtskosten!

Kurier Nr. 12 19.3.2020 Parteien – Organisationen – Vereine 7 Datum des Jubiläumsfestes Korrigendum Korrigendum zum Bericht über die GV des Frauenvereins Brüttisellen in der letzten Augabe des Kuriers. In der letzten Ausgabe des Kuriers fiel der Hinweis weg, dass der Frauenverein Brüttisellen sein Jubiläumsfest plant. Es findet am 24. Oktober im Gsellhof statt. Wir bitten Sie, das Fehlen des Hinweises zu entschuldigen. (lni) Kultur-Kreis Wangen-Brüttisellen Sternen-Nacht und Märchentheater abgesagt Die neuesten Empfehlungen des BAG zwingen den Vorstand des Kultur-Kreises zur Absage der beiden nächsten Anlässe. Die beiden, im letzten Kurier angekündigten, Veranstaltungen Sternen-Nacht mit Marc Haller am Freitag, 20. März und das Märchentheater «Rotkäppli» am Samstag, 28. März können nicht durchgeführt werden. Das bereits veröffentlichte Inserat und das Eingesandte konnten nicht mehr gestoppt werden. Selbstverständlich hätten wir diese bereits am letzten Donnerstag abgesetzt. Anlass mit Barbara Hutzenlaub hoffentlich nicht gefährdet Der Kultur-Kreis hofft nun, dass die für den 15. Mai geplante Vorstellung im Gsellhof mit Barbara Hutzenlaub und ihrem neuesten Programm «jubiliert!» stattfinden kann. Wie gewohnt erhält die Bevölkerung nähere Informationen dazu im Kurier, auf den elektronischen Stelen und der Homepage der Gemeinde. Generalversammlung wird verschoben Wie etliche Firmen und Vereine kann auch der Kultur-Kreis seine Generalversammlung nicht ordnungsgemäss abhalten. Diese hätte am 1. April stattfinden sollen. Sie wird nun auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und die Mitglieder zur gegebenen Zeit über den Termin informiert. Der Kultur-Kreis Wangen-Brüttisellen hofft sehr, dass die Kulturbegeisterten nach dem Überstehen dieser aussergewöhnlichen Situation weiterhin mit Freude unsere Anlässe besuchen werden. (Eing.) Informationen zu den kulturellen Anlässen im 2020 unter www.kultur-kreis-wb.ch Natur- und Vogelschutzverein Brüttisellen-Dietlikon-Wangen Absage Generalversammlung Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus hat der Vorstand des NVV-BDW entschieden, die Generalversammlung vom Freitag, 27. März abzusagen und auf später zu verschieben. Aktive Frauen Wangen Erfolgreiche Fünfrappen-Sammlung Seit dem Sommer 2019 sammeln die aktiven Frauen in Wangen Fünfrappenstücke, die den Bewohnern des Arbeitsheims Wangen zugute kommen. Aus oben genannten Gründen kann das Verschiebungsdatum heute noch nicht festgelegt werden. Wir werden Sie rechtzeitig wieder über das neue Datum informieren, Sie erhalten eine neue Einladung. Die Durchführbarkeit aller anderen geplanten Veranstaltungen gemäss Veranstaltungsprogramm wird aufgrund der neuen Situation jeweils einzeln vom Vorstand beurteilt und festgelegt. Auch hier werden alle zeitgerecht im Kurier und auf der Homepage informiert. Der Naturschutzverein Brüttisellen-Dietlikon-Wangen dankt fürs Verständnis. (Eing.) www.nvvbdw.ch Kurz vor Weihnachten konnten knapp 100 Franken dem Heimleiter übergeben werden. Und nun war die Fünferlikasse schon wieder gut gefüllt. Diesmal erhielten die Bewohner des Arbeitsheims 136.65 Franken. Das alte Sprichwort «Kleinvieh macht auch Mist» bestätigt sich wieder. Das Sammeln der Fünferli geht weiter. Die kleinen Goldstückli können an folgender Adresse abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden: Carmen Jucker, Im Stutz 10, 8602 Wangen. (Eing.) Gratulationen 20. März Edith Walser, Dietlikon 90. Geburtstag 20. März Charlotte Specker, Dietlikon 89. Geburtstag 21. März Adolf Vonbun, Dietlikon 82. Geburtstag 26. März Martha Markwalder, Brüttisellen, AZ Hofwiesen 89. Geburtstag 26. März Fritz Brunner, Wangen 84. Geburtstag 26. März Maria Parillo, Dietlikon 83. Geburtstag Goldene Hochzeit 20. März Hanna und Paul Holenstein, Dietlikon 50. Hochzeitstag 23. März Sabrije und Ajet Ajeti, Dietlikon 50. Hochzeitstag 26. März Ilse-Dore und Jörgen Quednau, Wangen 50. Hochzeitstag Wir gratulieren den Jubilarinnen und den Jubilaren ganz herzlich. Musikverein Dietlikon Absage Generalversammlung 2020 Der Musikverein Dietlikon informiert, dass die Generalversammlung vom kommenden Freitag, 20. März 2020 verschoben wird. Der Entscheid fällt aufgrund der neusten Entwicklungen in Sachen Coronavirus. Der MVD kommt damit den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit und des Schweizerischen und des Kantonalen Blasmusikverbands nach. Ein neues Datum für die GV wird gesucht, wenn sich die Lage beruhigt hat. Als Schutzmassnahme stellt der MVD den Probebetrieb per sofort bis auf weiteres ein. Der Vorstand des MVD bedauert dies, betrachtet die Massnahmen aber als sinnvoll und wichtig. (Eing.) SPITEX-NOTRUF Hilfe auf Knopfdruck ab CHF 58.00 pro Monat. Mehr Informationen: Spitex Glattal, Tel. 044 835 12 12 info@spitexglattal.ch, www.vereinspitexglattal.ch Spitex_Glattal_Inserat_SW_96x40mm_d.indd 1 20.02.20 09:05

Gemeindezeitung Kurier