Aufrufe
vor 1 Woche

2019_44

  • Text
  • Dietlikon
  • November
  • Kurier
  • Gemeinde
  • Wangen
  • Kinder
  • Kirchgemeinde
  • Oktober
  • Kirchenpflege
  • Wallisellen

30 Kurier Nr.

30 Kurier Nr. 44 31.10.2019 2. Laufende Rechnung - Zusammenzug nach Sachgruppen Rechnung 2018 Voranschlag 2019 Voranschlag 2020 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag 3. Aufwand 30 Personalaufwand 733'400 739'100 31 Sach- und übriger Betriebsaufwand 347'500 328'600 33 Abschreibungen Verwaltungsvermögen 11'100 11'100 36 Transferaufwand 587'000 464'000 37 Durchlaufende Beiträge 30'000 30'000 Total Betrieblicher Aufwand 1'709'000 1'572'800 4. Ertrag 40 Fiskalertrag 1'524'600 1'424'400 42 Entgelte 3'500 3'500 43 Verschiedene Erträge 24'000 39'800 46 Transferertrag 300 300 47 Durchlaufende Beiträge 30'000 30'000 Total Betrieblicher Ertrag 1'582'400 1'498'000 Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit -126'600 -74'800 Ergebnis aus Finanzierung 54'000 93'000 Operatives Ergebnis -72'600 18'200 3. Laufende Rechnung - Zusammenzug nach Aufgabenbereichen Rechnung 2018 Voranschlag 2019 Voranschlag 2020 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Kirchenwesen 3500 Gemeindeaufbau und Leitung 270'398.20 322'800 312'300 3501 Gottesdienst 69'161.45 113'900 113'200 3502 Diakonie und Seelsorge 357'313.20 4'110.90 410'900 15'000 389'000 24'800 3503 Bildung und Spiritualität 78'156.00 13'350.00 71'100 9'000 91'200 15'000 3506 Kirchliche Liegenschaften 270'201.50 48'130.00 262'400 48'800 250'600 93'900 Finanzen und Steuern 9100 Gemeindesteuern 46'131.95 1'323'539.20 48'300 1'539'000 49'500 1'428'500 9300 Finanz- und Lastenausgleich 422'948.50 455'300 338'500 9700 Rückverteilung aus CO2-Abgabe 685.30 300 300 990 Abschreibungen 11'052.20 995 Neutrale Aufwendungen und Erträge 23'187.00 23'187.00 30'000 30'000 30'000 30'000 1'548'550.00 1'413'002.40 1'714'700 1'642'100 1'574'300 1'592'500 Ergebnis 999.9121 Aufwandüberschuss 135'547.60 72'600 999.9120 Ertragsüberschuss 18'200 1'548'550.00 1'548'550.00 1'714'700 1'714'700 1'592'500 1'592'500 Wir stellen Ihnen vor – unsere neue Sekretärin Willkommen Monika Trütsch Nun ist sie da, die dritte Monika… Ja, selten nur gibt es diese Konstellation, dass gleich alle drei Frauen, die sich um die Sekretariatsbelange im reformierten Dietlikon kümmern, Monika (in Varianten) heissen. Wir freuen uns, dass wir Ihnen an dieser Stelle unsere neue Frau für alle Belange im Sekretariat vorstellen dürfen. Monika Trütsch hat grosse Erfahrung in der Sekretariatsarbeit in einer etwa gleich grossen Kirchgemeinde wie Dietlikon im Zürcher Unterland gesammelt. Wir sind daher gespannt, wie sie das Gleiche doch in Varianten für uns neu machen wird und freuen uns auf ihr kreatives Mittun im Team und der Kirchgemeinde. Liebe Monika Trütsch, viel Freude in deinem neuen Wirkungsbereich. Moni Müller, Kirchenpflege «Grüezi Mein Name ist Monika Trütsch und ich übernehme als Nachfolgerin von Petra Erhardt die Aufgaben im Kirchgemeindesekretariat. Ich bin verheiratet und Mutter von erwachsenen Zwillingen. Meine Ausbildungen habe ich als Pharmaassistentin, Arztsekretärin und Spielgruppenleiterin absolviert. Meine Erfahrung in der Spielgruppe konnte ich auch in kirchlichen Kinderangeboten nutzen. Später habe ich die Stelle als Kirchgemeindesekretärin übernommen und habe mittlerweile 11 Jahre Erfahrung gesammelt. Ich freue mich sehr darauf, Sie kennenzulernen. Vielleicht im Sekretariat, in der Kirche oder bei einem von unseren vielfältigen Angeboten. Sie erreichen mich von Dienstag bis Freitag von 09.00 bis 11.00 Uhr im Sekretariat der reformierten Kirchgemeinde Dietlikon.»

Kurier Nr. 44 31.10.2019 31 Markierung von Rechtsvortritten Gestützt auf den Gemeinderatsbeschluss vom 1. Oktober 2019 sowie in Anwendung von Art. 3 des Bundesgesetzes über den Strassenverkehr (SVG) vom 19. Dezember 1958, den Schweizer Normen gemäss Verordnung des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) vom 12. Juni 2007 und der kantonalen Signalisationsverordnung vom 21. November 2001 werden in Dietlikon diverse Verzweigungen, an welchen Rechtsvortritt gilt, mit entsprechenden Markierungen (Leitlinien) versehen. Diese Bodenmarkierungen sollen den Verkehrsteilnehmenden optisch verdeutlichen, dass sie sich einer Verzweigung mit Rechtsvortritt nähern. Folgende Knoten werden markiert: Schwerzelboden-/Bettstenstrasse, Schwerzelbodenstrasse/In Lampitzäckern, Schwerzelboden-/Sonnenbühlstrasse, Schwerzelbodentrasse/Fuchshalde, Schwerzelboden-Fadackerstrasse, Looren-/Hinentalstrasse, Looren-/Gerenstrasse, Looren-/Bromackerstrasse, Looren-/Oberdorfstrasse, Looren-/ Dorfstrasse, Geren-/Lettenstrasse, Brüttiseller-/Brunnenwiesenstrasse/Einfahrt Parkplatz Faisswiesen, Brüttiseller-/Altbachstrasse Sofern es die Witterung zulässt, werden die Markierungen noch diesen Herbst angebracht. Ansonsten werden die Arbeiten im Frühling 2020 ausgeführt. Sicherheit / Gemeindepolizei Papiersammlung Kartonsammlung Politische Rechte Ungültigerklärung einer Einzelinitiative Der Gemeinderat hat die von Erich Nufer, Peterweg 4A, 8305 Dietlikon, am 2. August 2019 eingereichte Einzelinitiative «Masterplan Bahnhofquartier Dietlikon 2030/35» am 22. Oktober 2019 (GRB 189) wegen Verstoss gegen übergeordnetes Recht und offensichtlicher Undurchführbarkeit für ungültig erklärt. Dieser Beschluss wird gestützt auf § 10 Abs. 4 lit. b des Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG) amtlich veröffentlicht. Gegen den Beschluss kann, von der Publikation an gerechnet, beim Bezirksrat Bülach, Bahnhofstrasse 3, 8180 Bülach – wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte innert 5 Tagen schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen (§ 19 Abs. 1 lit. c i.V.m. § 19b Abs. 2 lit. c sowie § 21a und § 22 Abs. 1 VRG) – und im Übrigen innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden (§ 19 Abs. 1 lit. a und d i.V.m. § 19b Abs. 2 lit. c sowie § 20 und § 22 Abs. 1 VRG). Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen. Der Beschluss sowie die massgeblichen Unterlagen liegen während der Rekursfrist in der Gemeindeverwaltung, Büro 14, Bahnhofstrasse 60, 8305 Dietlikon, zur Einsicht auf. Sie können zudem unter www. dietlikon.ch eingesehen oder heruntergeladen werden. Gemeinderat Seniorennachmittag der Gemeinde Dietlikon Wir laden alle Einwohnerinnen und Einwohner (ab AHV-Alter) unserer Gemeinde zum Seniorennachmittag in den Fadachersaal ein. Mittwoch, 6. November 2019 – Beginn 14.15 Uhr Auftritt Kliby & Caroline Samstag, 2. November Bitte stellen Sie das Papier (ohne Karton) bis spätestens 07.30 Uhr gut sichtbar an den für die Kehrichtabfuhr üblichen Stellen bereit. Beachten Sie, dass nur gut verschnürtes Papier in handlichen Bündeln abgeführt wird. Nicht mitgenommen werden: – Papiersäcke – Schachteln – Tragtaschen – andere Behälter Die Dietliker Vereine sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihr Papier den monatlichen Sammlungen mitgeben, denn der Erlös kommt vollumfänglich den sammelnden Vereinen zu! Sammelnder Verein: Musikverein MVD, 044 833 27 71 Raum, Umwelt + Verkehr Freitag, 8. November Bitte stellen Sie den Karton erst am Abfuhrtag bis spätestens 07.00 Uhr gut sichtbar an den für die Kehrichtabfuhr üblichen Stellen bereit. Beachten Sie, dass nur gebündelter Karton (kein Papier) abgeführt wird. ACHTUNG Nicht in die Kartonabfuhr gehören: – Papier – beschichtete Kartons (Tetra-Packungen) – Styropor und andere Verpackungsstoffe – Plastik (Tragegriffe bei Waschmittelverpackungen und Bierkartons) – Nieten und Klammern Raum, Umwelt + Verkehr Wir freuen uns, Sie an diesem Nachmittag begrüssen zu dürfen. Nach dem Programm servieren wir Ihnen einen Zvieri. Gehbehinderte, die gerne abgeholt werden möchten, melden sich bitte telefonisch bei Verena Rosenberger, Telefon 078 888 26 12. Team für Senioren

Kurier die Wochenzeitung von Dietlikon und Wangen-Brüttisellen