Aufrufe
vor 1 Woche

2019_10

  • Text
  • Dietlikon
  • Wangen
  • Kurier
  • Gemeinde
  • Dieter
  • Kinder
  • Telefon
  • Kirche
  • Wangenstrasse
  • Tellsplatte

12 Parteien –

12 Parteien – Organisationen – Vereine Kurier Nr. 10 7.3.2019 Sportschützen Brüttisellen Aufgaben in freier Natur Der Winter scheint sich in grossen Schritten dem Ende zu neigen und die Sportschützen Brüttisellen freuen sich wieder, im Freien aktiv zu werden. Die Sportschützen Brüttisellen durften am letzten Samstag unter der professionellen Leitung von Hansruedi Wyder die Hecken beim Aktion Läbhag schneiden. Vielen Dank für den schönen Anlass. Weiter werden die Sportschützen Brüttisellen am Freitag, 15. März um 19 Uhr ihre Generalversammlung an der Haldenstrasse 69 durchführen. Dies ist die Gelegenheit für alle Interessenten, Mitglied des Vereines zu werden. Wer noch eine spannende und herausfordernde Aktivität für den Sommer sucht, ist herzlich an die GV eingeladen. Sportschützen Brüttisellen Silvano Landert (Präsident) Ökumenischer Seniorentreff Wangen-Brüttisellen Geschätzte Hilfe in der Ferne «Ecuador – ein Jugendtraum wird wahr»: So lautet der Titel des Vortrags von Carmen Jucker. Schon als Jugendliche verspürte Carmen Jucker grosses Reisefieber. Zudem war es ihr Traum, einmal in einem sozialen Projekt im Ausland mitzuarbeiten. Doch das Leben hatte andere Pläne vor mit ihr: Heirat, Familiengründung – es kam immer etwas dazwischen. Als ihr Sohn vor Jahren am Aufbau eines Jugendprojektes in Ecuador beteiligt war, besuchte Carmen Jucker zusammen mit ihrem Mann diese Institution in Quito, der Hauptstadt. Dabei blieb ein Teil ihres Herzens wohl für immer bei den Jugendlichen und Mitarbeitenden von Sol de Primavera. Nach ihrer Pensionierung gab es keine Ausreden mehr. Zusammen mit ihrem Mann lernte sie Spanisch und machte sich im Herbst 2016 auf nach Ecuador. Nach einem vierwöchigen Intensivsprachkurs in Cuenca ging es weiter nach Quito. Eine eigene Bäckerei in Ecuador Während gut einem Monat arbeiteten beide in der hauseigenen Bäckerei und legten zusammen mit den Jugendlichen einen Gemüsegarten an. Mit viel Kreativität überbrückten sie die Tatsache, dass Geld wie auch Material Mangelware ist und dass die Ecuadorianer manches anders sehen als wir Schweizer. Der Bildvortrag und die lebhafte Schilderung über die Zeit in Ecuador und was aus dem Gemüsegarten geworden ist, versprechen den Besuchern einen unterhaltsamen und spannenden Nachmittag. Ökumenischer Seniorentreff Wangen-Brüttisellen Wolfram Hechenberger Do, 21. März, 14.15 Uhr, Gsellhof (Kirchgemeindesaal) Hecken schneiden: Die Sportschützen Brüttisellen hatten viel zu tun. (Foto zvg) Thema «Worte» Lohnender Verzicht Die katholische und reformierte Kirche Dietlikon laden zur Ökumenischen Fastenwoche ein. Wir fasten wieder. Das heisst, wir möchten verzichten. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer entscheidet selber. Die Auswahl der Verzichtmöglichkeiten ist gross: Die einen verzichten aufs Essen. Andere trinken nur Säfte oder Tee. Wieder andere verzichten aufs Handy oder Fernsehen. Und was soll das bringen? Wie füllen wir die Löcher? Das Thema dieser Woche lautet: Worte. Sie sind eine der wichtigsten und bedeutendsten Möglichkeiten unseres Lebens. Darüber möchte man sich in verschiedenster Form in der Gruppe austauschen. Bei genügend Anmeldungen werden zwei Gruppen geführt. Man trifft sich im Chilehüsli, vis-à-vis der reformierten Kirche Dietlikon: – in der Morgengruppe von 8.15 Uhr bis 9.15 Uhr oder – in der Abendgruppe von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr Herzlich willkommen sind alle Verzichts-Fastengewohnte. Das OK freut sich auch über alle, die es das erste Mal wagen. Auskunft: Reto Häfliger, katholische Kirche, 044 833 08 88, 079 407 56 39 Susi Keller, reformierte Kirche, 079 404 66 56 Anmeldungen bis am Do, 14. März an: Reto Häfliger, Katholische Kirche Dietlikon, Fadackerstrasse 11, 8305 Dietlikon, 044 833 08 88 oder reto.haefliger@kath-dietlikon.ch Ökumenische Fastenwoche Reto Häfliger und Susi Keller Frauenvereine Brüttisellen und Wangen Szenische Lesung mit Fotoshow Daniela Schwegler liest aus ihrem neuen Buch, dem Bestseller «Landluft. Bergbäuerinnen im Porträt», und zeigt dazu eindrückliche Fotos aus ihrem Buch auf Grossleinwand. Die Bestseller-Autorin hat authentische und herzerfrischende Lebensgeschichten von zwölf unterschiedlichen Frauen in den Schweizer Alpen aufgezeichnet, darunter das Porträt einer Achtzehnjährigen, die den elterlichen Hof übernehmen will und die Geschichte einer ehemaligen Frauenärztin, die nun Rinder züchtet. Ein literarischer Abend nicht nur für Menschen, die es in die Natur und «z’Berg» zieht, sondern auch für all jene, die gerne mal einen Blick ins Leben der Frauen am Berg werfen und sich dazu in magisch schöne Bilder-Welten entführen lassen möchten. Frauenvereine Brüttisellen und Wangen Eveline Kull Di, 19. März, Türöffnung 19 Uhr, Start 19.30 Uhr Gasthof Sternen, Wangen, Unkostenbeitrag atelier g a r t e n und w o h n e n gmbh feng shui beratung • gartengestaltung • landschaftsarchitektur monica müller loorenstrasse 5 8305 dietlikon fon 043 495 54 41 fax 043 495 54 42 mobile 079 406 65 14 www.gartenundwohnen.ch

Kurier Nr. 10 7.3.2019 Parteien – Organisationen – Vereine 13 9. Jahresversammlung der Seniorenriege Dietlikon Stabübergabe bei der Seniorenriege Wie jedes Jahr wurde die Seniorenriege Dietlikon zu Beginn der Versammlung mit feinen Apérohäppchen und anschliessend mit einem guten Essen willkommen geheissen. Unterhalten wurden die Mitglieder dazu durch den Live-Musiker Meiri. Pünktlich um 19.30 Uhr eröffnete der Präsident Otto Zuberbühler am 1. März die Versammlung. Traktandenliste, Protokoll, Jahresberichte, Jahresrechnung, Budget und Jahresprogramm wurden alle einstimmig angenommen. Seit der Umstrukturierung des Turnvereins Dietlikon im Jahr 2010 war Otto Zuberbühler Präsident unserer neu entstandenen Seniorenriege. Seiner Motivation, eine Riege aufzubauen, in der sich alle Mitglieder wohlfühlen und in welcher ein altersgerechtes Turnen angeboten wird, ist der Erfolg der Riege zu verdanken. Ein deutliches Zeichen dafür ist der Besuch von 120 Mietgliedern an der Jahresversammlung. Nun wurde er mit grossem Applaus Dank und Gratulationen: Seniorenriege Dietlikon. (Foto zvg) verabschiedet. Ihm sei gedankt. Kurt Schreiber wurde als neuer Präsident einstimmig gewählt. Gleich lange im Amt und für die technische Leitung des Turnens der Seniorinnen zuständig, war Vreni Arnold. Auch sie verlässt den Vorstand und wurde mit grossem Applaus verabschiedet. Besten Dank für den unermüdlichen Einsatz. Ziele fürs nächste Jahr Als neue technische Leiterin wurde Claudia Meyer einstimmig gewählt. Nach fünf Jahren Mitarbeit im Vorstand legte auch Kurt Bossard sein Amt nieder. Mit grossem Dank und Applaus wurde er verabschiedet. Als Veranstaltungsverantwortlicher wurde Walter Haas in den Vorstand gewählt. Die Zielsetzung für das nächste Jahr wurde vom neugewählten Präsidenten vorgestellt. Unter dem Motto «Dabei sein, nicht allein sein» möchte er die Pflege der Kameradschaft und das füreinander Dasein weiterhin pflegen. Für den Turnbetrieb haben sich die technischen Leiter das Motto «Fit, vital und ausbalanciert» zum Ziel gesetzt. Somit kann man sich auf ein weiteres abwechslungsreiches und interessantes Turnjahr freuen. Kaffee, Dessert und Tanz zur Musik von Meiri rundeten die Jahresversammlung ab. Seniorenriege Dietlikon Ursi Köpfer Frauenverein Dietlikon Von Glücksvögeln und Gespenstern Zwei Mal im Jahr besucht der Kasperli Dietlikon. Am Mittwoch ist es wieder soweit. Die Puppenspielerinnen aus Bassersdorf und ihre Kasperlifiguren machen ihren ersten Halt in diesem Jahr in unserem Dorf. Wie immer haben sie zwei verschiedene Geschichten in ihrem Gepäck. Um 14.30 Uhr wird «De Glücksvogel» gespielt und um 15.30 Uhr Der Musikverein Dietlikon lädt alle Aktiv-, Passiv-, Ehrenmitglieder und Gönner zur Generalversammlung ein. «D’Wanderig im Gspensterwald». Die Türen des Katholischen Pfarreisaals werden um 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet je Vorführung für Kinder ab zwei Jahren drei Franken und für Erwachsene fünf Franken. Der Frauenverein freut sich über zahlreiche grosse und kleine Besucher und heisst alle herzlich willkommen. Frauenverein Dietlikon Madeleine Breitenstein Generalversammlung 2019 Rückblick auf ein intensives Jahr Das vergangene Jahr war wieder ereignisreich. Im Frühsommer nahm der Musikverein Dietlikon am Unterländer Musiktag in Niederhasli teil und erreichte den sensationellen ersten Platz in der zweiten Klasse Harmonie. Kurze Zeit später fand das traditionelles Sommerkonzert bei bestem Wetter auf dem Schulhausplatz des Schulhauses Dorf statt, welches gespickt war mit diversen Showeinlagen. Die Jahreskonzerte Ende November standen ganz unter dem Motto Opera Italiana, bei welchen der Musikverein Dietlikon unter anderem eine Sopranistin begleitete. Der MVD freut sich auf eine interessante GV und zahlreiches Erscheinen. Musikverein Dietlikon Alex Huber (Präsident) Generalversammlung: Fr, 22. März, 20 Uhr, Berteasaal, Dietlikon Dietlikon bewegt wieder Sportnetz lädt wieder zu «Abenteuer Turnhalle» Am Sonntag lädt das Sportnetz Dietlikon erneut ein zu «Abenteuer Turnhalle». Wie gewohnt setzt das Leiterteam seine ganze Kreativität ein, um neue Herausforderungen für die Kinder bereitzustellen. Die Bewegungslandschaft ist auf die vielseitigen Grundbedürfnisse von Kindern ausgerichtet und lädt ein zum Drehen, Taumeln, Springen, Wagen, Klettern, Spielen. Wagnis und Mut sind gefragt, allerdings selbstverständlich in einem geschützten Rahmen. Die neue Turnhalle Hüenerweid 4 ist für alle Kinder von 9.30 – 11.30 Uhr geöffnet. Von 11.30 bis 12.30 Uhr gehört die Halle den älteren Kindern, die ohne Begleitung selber turnen können. Während der ganzen Zeit ist eine Aufsicht durch Leiter aus dem Turnverein Dietlikon gewährleistet. Die Benutzung der Bewegungslandschaft erfolgt auf eigene Gefahr, der Eintritt ist frei. Der letzte Anlass dieses Winters findet dann am 7. April statt. Sportnetz Dietlikon Andreas Krebs So, 10. März, Turnhalle Hüenerweid 4 Dietlikon Mehr Informationen und Bilder: www.sportnetz.dietlikon.ch Originelle Posten erwarten die Kinder bei «Abenteuer Turnhalle». (Foto zvg)

Kurier die Wochenzeitung von Dietlikon und Wangen-Brüttisellen