Aufrufe
vor 1 Jahr

2018_40

  • Text
  • Dietlikon
  • Oktober
  • Gemeinde
  • Kurier
  • Gemeindeversammlung
  • Wallisellen
  • Gemeinderat
  • Zeit
  • Punkte
  • Rosa

12 Handel – Industrie

12 Handel – Industrie – Gewerbe Kurier Nr. 40 5.10.2018 Dorfdrogerie Hafen Die Verdauung bestimmt die Tagesform Schon einmal einen Tag im Büro mit starken Blähungen erlebt? Oder mit Bauchkrämpfen nach einem exotischen Essen im Bett die Nacht durchgemacht? Kurkumaextrakt und Kurkumawurzel-Öl helfen. Wer das erlebt hat, weiss, wie stark unser Darm Einfluss auf unser Wohlbefinden nimmt. Durchfall, Verstopfung, Blähungen und Schweregefühl beeinträchtigen den Alltag stark. Der Darm ist ein Organ, das Schwerstarbeit leistet. Alles, was wir essen wird im Verdauungstrakt aufgespaltet und schlussendlich im Darm aufgenommen. Schadstoffe hingegen müssen entdeckt, unschädlich gemacht und eliminiert werden. Dass unsere Nahrungsmittel immer komplexer werden, erschwert die Arbeit des Darms zusätzlich. Gekauftes Brot besteht nicht mehr nur aus Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Besonders Convenience Food, welches vielleicht zum Essen bequem ist, ist für das Verdauen alles andere als eine Entlastung. Neben diesen Nahrungsmitteln und einseitiger Ernährung beeinflussen wiederholte Antibiotikabehandlungen und erhöhte Stressbelastung unsere Darmgesundheit. Eine Frage der Ernährung Eine ausgewogene Ernährung mit genügend Ballaststoffen und einer angemessenen Trinkmenge, eine gesunde Darmflora und ein ausgeglichener Alltag sind das Rezept für ein gutes Bauchgefühl. Dazu beitragen kann auch das neue Produkt Kurkuma-Darmwohl. Kurkumaextrakt und Kurkumawurzel-Öl wird in diesem Präparat vom Darm nur minimal aufgenommen, damit es dort seine Wirkung entfalten kann. Neben Kurkuma sind auch die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA enthalten, die entzündliche Prozesse hemmen. Vitamin A dient unter anderem dem Aufbau und Erhalt des Schleimhautgewebes und Molybdän wird bei entzündlichen Darmprozessen vermehrt benötigt. Wohltuende ätherische Öle aus Fenchel- und Pfefferminzöl wirken beruhigend, entkrampfend und gegen Blähungen. Die Dorfdrogerie Hafen ist gerne für die Kunden da, weil natürliche Schönheit und Gesundheit eine kompetente, individuelle Beratung brauchen. Andrea Augsburger Drogistin HF Dorfdrogerie Hafen www.dorf-drogerie.ch Conrad Dietlikon feiert Geburtstag Jubiläen bei den Technik-Experten Conrad Schweiz feiert dieses Jahr nicht nur das 20-jährige Jubiläum, sondern auch den zwölften Geburtstag seiner Filialen. Wird zwölfjährig: Conrad lädt zur Geburtstagsfeier ein. (Foto zvg) Conrad besitzt seit 2006 zwei Standorte in der Schweiz, in Dietlikon und Emmenbrücke. Die Filiale Dietlikon feiert ihren Geburtstag vom Donnerstag, 4. Oktober bis und mit Sonntag, 7. Oktober. An diesen Tagen hat die Filiale extra geöffnet. Auf dem Plan stehen jede Menge Programmpunkte, mit vielen Highlights und Sonderaktionen. An jedem Tag gibt es drei bis vier ausgewählte Artikel, die für die Kunden radikal reduziert wurden. Zusätzlich gibt es für jeden Einkauf einen gratis Conrad-Energy- Drink. In der Filiale und auf dem Vorplatz entdecken die Besucher interessante Promotionstände vieler Brands und spannende Vorführungen. Die Besucher können zudem an zwei Wettbewerben teilnehmen. Beim Schätzwettbewerb gibt es verschiedene Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 900 Franken zu gewinnen. Am Modellbau-Wettbewerb erwartet sie eine Märklin-Lok als Hauptpreis. Am Samstag und Sonntag verpflegt Tom’s Original mit seinen kreativen und einzigartigen Hot-Dog- Rezepten die Gäste vor Ort. Wer bei Conrad für 30 Franken einkauft, bekommt seinen Hot-Dog gratis von Conrad spendiert. Die «Tekkies» die Erfinder von Conrad Dietlikon freuen sich darauf, die Kunden zu begrüssen und mit ihnen zu feiern. Über Conrad Electronic AG Seit 1923 europaweit und ab 1998 in der Schweiz steht Conrad für Elektronik und Technik mit derzeit insgesamt 17 eigenen Landesgesellschaften. Mit über 600000 Artikeln, 16 Millionen Business- und Endkunden und jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen ist Conrad heute einer der führenden Omnichannel-Anbieter. Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen und Entwicklungskits, über Messtechnik, Automation, Kabel und Werkzeuge bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenten Eigenmarken. Für Businesskunden ist das Unternehmen neben den Filialen mit einem eigenen Onlineshop (biz-conrad. ch), eProcurement-Lösungen und einem Aussendienst sowie umfassendem PCB- und Produktservices ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung und einen neuen, modernen EPA-Bereich. Conrad Electronic AG Nadine Bühler

Kurier Nr. 40 5.10.2018 Handel – Industrie – Gewerbe 13 Verkaufen ihre Produkte aus dem Kräuter- und Gemüsegarten: Lehrer Urs Kamber (r.), Gärtner René Sgier (2. v. r.) und Agron Maznikolli von Coop (l.) haben die Kinder beim Pflanzen unterstützt. (Fotos zvg) Sonntagsverkauf im Dietlikon Center Shoppen, Spielen, Schlemmen Am Sonntag lädt das Dietlikon Center von 10 bis 18 Uhr zum Sonntags- Shopping ein. Während sich die Erwachsenen über die speziellen Sonntagsangebote freuen, stehen von 11 bis 15 Uhr die Kinder im Fokus. Für alle kleinen Nachwuchsgärtner heisst es im Dietlikon Center: «Wir bauen einen Kräutergarten und verzieren lustige Kürbisse.» Die Klasse A1a von Urs Kamber der Oberstufe Brüttisellen verkauft zudem Produkte, die sie im Rahmen des Schulgartenprojektes selber angepflanzt und grossgezogen hat. Nach der Aussaat, der Pflege und der Ernte folgt nun der grosse Gemüseverkauf. Was die Schülerinnen und Schüler des Schulgartenprojektes der Oberstufe Brüttisellen den ganzen Sommer durch bewässert und liebevoll umsorgt haben, kommt auf den Marktstand. In Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Imhof Bio aus Schwerzenbach und Coop lernten die Schüler in Theorie und Praxis alles über die Hege und Pflege eines Kräuter- und Gemüsegartens. Ob feine Kräuter, Rüebli, Tomaten, Gurken oder Zucchetti, alles wird von 10 bis 16 Uhr feilgeboten und verkauft. Die Oberstufenschüler von Lehrer Urs Kamber freuen sich auf ein reges Markttreiben im Dietlikon Center und können sicher noch die eine oder andere Gartenanekdote zum Besten geben. Passend zum Thema sind auch die Kinderaktivitäten am offenen Verkaufssonntag. Die kleinen Gärtner bauen einen Kräutergarten und können die farbigen Pumpkins mit lustigen Klebern in fröhliche Gesichter verwandeln. Das Kinderprogramm ist gratis und offen für die ganze Jungmannschaft. Favoritenteam gesucht Welches ist das freundlichste und kompetenteste Verkaufsteam im Dietlikon Center? Wer beim entsprechenden Wettbewerb mitmacht, sein Favoritenteam ankreuzt und den Talon in die Wettbewerbsurne im Dietlikon Center wirft, kann tolle Preise gewinnen. Die Mitarbeiter des Dietlikon Centers geben täglich alles, um die Kunden sympathisch und kompetent zu beraten und bedienen. Belohnen können sie diesen Einsatz nun für einmal mit ihrer Stimme. Jedes Voting zählt. Die Mitarbeiter vom Dietlikon Center danken allen dafür. Das Team mit den meisten Stimmen gewinnt den Teampreis und kann sich auf ein tolles Abenteuer freuen. Als Preise für die Kunden warten vier Tickets zu einer römischen Schlemmernacht à je 97 Franken im Swiss Holiday Park. Zehn Prozent auf das gesamte Sortiment Das Ziel des Tages ist ein entspannter Sonntagseinkauf. Kulinarisch gestärkt im Coop Restaurant können die Besucher des Dietlikon Centers von attraktiven Sonntagsangeboten profitieren. Der Coop Supermarkt, das Coop Restaurant, Coop Vitality, Interdiscount und die Import Parfumerie offerieren am offenen Einkaufssonntag zehn Prozent Rabatt auf ihr gesamtes Sortiment. Dietlikon Center Rolf Hunziker Tageszentrum Wägelwiesen Wallisellen Zeit für Dialoge Am vergangenen Samstag lud das neue Tageszentrum zu einem ersten Tag der offenen Tür im Wägelwiesen an der Oberen Kirchstrasse 31 in Wallisellen ein. Die Leitung des Tageszentrums bedankt sich ganz herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern für das zahlreiche Erscheinen. In vielen anregenden Gesprächen durften die Mitarbeitenden das breite Angebot vorstellen. Verschiedene Aspekte des Entlastungsangebots für Angehörige und Helfer wurden mit grosser Beachtung wahrgenommen. Auch das Thema Pflege der sozialen Kontakte im Alter regte positive Dialoge an. Die Tagesabläufe und Aktivitäten stiessen auf grosses Interesse. Sind beispielsweise ein Brettspiel oder Kartenspiel nur ein Spiel oder auch gleichzeitig Gehirn- und Koordinationstraining? Ort der Entlastungsangebote: Tageszentrum Wägelwiesen. (Foto zvg) Kulinarische Häppchen Mit Häppchen und Minidesserts aus der Küche des Wägelwiesens sowie Orangensaft oder einem Gläschen Wein wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zurzeit gibt es noch freie Plätze im Tageszentrum. Herzlich willkommen sind übrigens auch Seniorinnen und Senioren aus Nachbargemeinden. Tageszentrum Wägelwiesen Edina Vilic Tageszentrum Wägelwiesen 044 877 74 50 tageszentrum@waegelwiesen.ch

Gemeindezeitung Kurier